legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

George Baxt: Mordfall Bette Davis

Mordfall Bette Davis Info des Heyne Verlags:
"Meine Spezialität sind Leichen in der Bibliothek", erklärt eine gewisse Agatha Mallowan, besser bekannt als Agatha Christie, ihrer neuen Nachbarin Bette Davis, die sich gerade in London von ihrem Streß in Hollywood erholt.

Doch mit der Erholung ist es vorbei, als sie tatsächlich in der Bibliothek ihres gemieteten Hauses eine Leiche entdeckt - die des berühmt-berüchtigten Archäologen und leidenschaftlichen Egoisten Vigil Wynn.

George Baxt: Mordfall Bette Davis. (The Bette Davis Murder Case, 1994). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Adelheid Zöfel und Christine Strüh. Deutsche Erstausgabe. München: Haffmans bei Heyne, 1996, 253 S., 14.90 DM

 

Vergriffen - gebrauchte Ausgaben suchen

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen