legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

George Baxt: Kein Orpheus für die Unterwelt

Kein Orpheus für die Unterwelt Info des Rowohlt Verlags:
Seit drei Tagen ist Henry Thorpe (Tippy) Blaney nicht mehr nach Hause gekommen. Am Montag melden die Eltern sein Verschwinden beim New Yorker Vermißtendezernat. Detective Max van Larsen stellt die üblichen Fragen: Alter (17), Größe, Kleidung... Als er wissen will, ob der Junge verstört, bedrückt oder in irgendeiner Weise anders als sonst gewirkt habe, erfährt er, daß Tippy versucht hat, seinen Vater um 500 Dollar anzupumpen - eine stattliche Summe für einen 17jährigen. Er lässt sich Namen und Adressen von Tippys Freunden geben und sucht die Leute auf. Dabei gerät er in eine buntes Gemisch von Typen aus dem Greenich Village - Verschrobene, Warmherzige, Arme, Zwielichtige, Junge und Alte...

Das Bild, das sie von Tippy zeichnen, ist sehr unterschiedlich. Die junge Lehrerin und die alte Schauspielerin halten ihn für einen begabten Lyriker, während andere - auch seine Eltern (Pflegeeltern, wie sich später rausstellt) - in ihm einen kleinen Spitzbuben sehen, der schon öfter aus dem väterlichen Geschäft Meißner Figuren entwendet hat, um sie an Freunde zu verschenken. Nur in einem sind sich alle einig: daß er verzweifelt versucht hat 500 Dollar aufzutreiben. Max van Larsen sammelt weiter Fakten und seine Nachforschungen ergeben nach und nach eine erschreckendes Bild. Einige von Tippys Freunden sind rauschgiftsüchtig, sein (Stief)Vater hat früher einer Gangsterbande angehört...

George Baxt: Kein Orpheus für die Unterwelt. (A Parade of Cockeyed Creatures or Did Someone Murder our Wandering Boy?, 1967). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Edda Janus. Deutsche Erstausgabe. Reinbek: Rowohlt, 1970, 138 S., 2.80 DM

 

Vergriffen - gebrauchte Ausgaben suchen

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen