legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Viele Wege führen zum Mord

Lawrence Block: Viele Wege führen zum Mord (1991)

Info des Piper Verlags:
Casselman hatte kurz vor seinem Tod vier Besucher, alle mit einem starken Mordmotiv. Doch als Beweisstücke hat Perry Mason nur eine verschwundene Kugel, zwei blutige Schuhe und drei gleiche Revolver. Wenn er die Zusammenhänge nicht klären kann, dürfte der Prozess einer schweigsamen jungen Frau zum Verhängnis werden...

Lawrence Block: Viele Wege führen zum Mord. (Eight Million Ways To Die, 1982). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. München: Piper, 1991 (1. Aufl. - München: Heyne, 1985 unter dem Titel »Viele Wege führen zu Mord«), Serie Piper Spannung 5580, 293 S., 12.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Viele Wege führen zu Mord

Lawrence Block: Viele Wege führen zu Mord (1985)

Info des Heyne Verlags:
Das Callgirl Kim Dakkinen erteilt Scudder den Auftrag, sie von ihrem Zuhälter zu befreien. Matthew nimmt Kontakt zu diesem auf und erfährt von ihm - der ihm auf Anhieb sympathisch ist -, dass er Kim ohne weiteres freigeben will. Am nächsten Tag liest Scudder in der Zeitung, dass das Callgirl in einem Hotelzimmer ermordet wurde. Natürlich verdächtigt Scudder den Zuhälter, doch der hat ein wasserdichtes Alibi.

Lawrence Block: Viele Wege führen zu Mord. (Eight Million Ways To Die, 1982). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. Deutsche Erstausgabe. München: Heyne, 1985, Heyne Blaue Reihe Nr. 2151, 314 S., 7.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen