legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

John Dickson Carr: Der Tote im Tower

Der Tote im Tower From the Publisher:
Der Krimi-Klassiker: Ein geheimnisvoller Hutdieb versetzt London in Aufregung, ein bisher unveröffentlichtes Manuskript von Edgar Allan Poe verschwindet spurlos, und im Tower von London wird ein Toter gefunden, der mit einem Armbrustpfeil erstochen wurde: Höchste Zeit, dass Gideon Fell einschreitet.

John Dickson Carr: Der Tote im Tower. (The Mad Hatter Mystery, 1933). Aus dem Amerikanischen von Marianne Bechhaus-Gerst und Thomas Gerst. Hg. von Volker Neuhaus. Köln: DuMont, 2003 (1. Aufl. - Köln: DuMont, 1988), DuMonts Kriminalbibliothek Bd. 1014, ca. 285 S., 8.95 Euro (D).

 

Vergriffen - gebrauchte Ausgaben suchen

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen