legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Agatha Christie: Mord in Mesopotamien

Mord in Mesopotamien Info des Fischer Verlags:
Die patente Krankenschwester Amy Leatheran wird von dem Archäologen Dr. Leidner als Betreuung für seine Frau angestellt. Louise Leidner ist eine exzentrische Frau, die kein Mitglied der Ausgrabungs-Expedition kalt lässt: von unverhohlener Feindseligkeit bis abgöttische Bewunderung - alle schlägt sie in ihren Bann. Gleichzeitig jedoch scheint sich Louise Leidner vor etwas konkretem zu fürchten. An ihrem Fenster erscheint ein Gesicht, ein fremder Mann erschreckt sie über die Maßen. Schließlich berichtet sie ihrer Pflegerin von Nachstellungen und geheimnisvollen Drohbriefen, die entweder von ihrem früheren Mann oder dessen Bruder stammen müssen. Kurz darauf wird Louise Leidner ermordet aufgefunden. Amy Leatheran beginnt Aufzeichnungen zu machen und hilft so dem eintreffenden Hercule Poirot, der die Ausgrabungsstätte besuchen wollte, aber natürlich in die Ermittlungen gezogen wird.

Agatha Christie: Mord in Mesopotamien. (Murder in Mesopotamia, 1936). Roman. Aus dem Englischen von Lola Humm. Frankfurt/M.: Fischer Taschenbuch Verlag, 2005 (1. Aufl. - Wien: Ibach, 1939 unter dem Titel »Eine Frau in Gefahr«), 206 S., 7.90 Euro (D)

 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen