legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Der Mandant

Michael Connelly: Der Mandant (2011)

Info des Heyne Verlags:
Der Strafverteidiger Mickey Haller gilt als begnadeter Stratege. Seine Maxime: Jeder Angeklagte verdient die denkbar beste Verteidigung. Bislang hat Haller sich nie von diesem Grundsatz abbringen lassen. Doch dann verlässt ihn sein Gespür, und er übernimmt ein Mandat, das ihn mehr als nur seine Reputation kosten könnte.

Michael Connelly: Der Mandant. (The Lincoln Lawyer, 2005). Roman zum Film. Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. München: Heyne, 2011 (1. Aufl. - München: Heyne, 2007), Heyne Taschenbuch Nr. 43567, 543 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Mandant

Michael Connelly: Der Mandant (2009)

Info des Heyne Verlags:
Unschuldslamm oder teuflischer Killer?
Der Strafverteidiger Mickey Haller gilt als begnadeter Stratege. Bis ihn sein Gespür verlässt und er ein Mandat übernimmt, das ihn mehr als nur seine Reputation kosten könnte. Mit seinem neuen Thriller sorgte Bestsellerautor Michael Connelly für Furore. Von der Presse als sein bislang bester Roman gefeiert, stand »Der Mandant« wochenlang auf Platz eins der New York Times-Bestsellerliste.

Mickey Haller ist der »Lincoln Lawyer«. Der Anwalt lässt sich in seinem Wagen durch Los Angeles chauffieren und erledigt dabei auf der Rückbank seine Fälle. Seine Maxime: Jeder Angeklagte verdient die denkbar beste Verteidigung. Bislang hat sich Haller nie von diesem Grundsatz abbringen lassen. Ob Dealer, Kleinkriminelle, Prostituierte - er versteht sich exzellent darauf, das Optimum für seine Klienten herauszuholen. Als ihm die Verteidigung eines reichen Sprösslings aus gutem Hause angeboten wird, zögert er nicht lange, verspricht dies doch ein äußerst lukrativer Auftrag zu werden. Die Anklage lautet auf schwere Körperverletzung und Vergewaltigung einer Prostituierten. Obwohl die Beweislage erdrückend ist, beteuert der Angeklagte seine Unschuld. Haller recherchiert und findet bald einen ersten Hinweis, der die Beweisführung der Anklage zu entkräften vermag. Der Fall scheint gelöst zu sein, doch was als Routine beginnt, entpuppt sich als ein teuflisches Spiel, bei dem nicht nur Mickey Haller um sein Leben kämpfen muss.

Michael Connelly: Der Mandant. (The Lincoln Lawyer, 2005). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. München: Heyne, 2009 (1. Aufl. - München: Heyne, 2007), Heyne Taschenbuch Nr. 43367, 525 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Mandant

Michael Connelly: Der Mandant (2007)

Info des Heyne Verlags:
Unschuldslamm oder teuflischer Killer?
Der Strafverteidiger Mickey Haller gilt als begnadeter Stratege. Bis ihn sein Gespür verlässt und er ein Mandat übernimmt, das ihn mehr als nur seine Reputation kosten könnte. Mit seinem neuen Thriller sorgte Bestsellerautor Michael Connelly für Furore. Von der Presse als sein bislang bester Roman gefeiert, stand »Der Mandant« wochenlang auf Platz eins der New York Times-Bestsellerliste.

Mickey Haller ist der »Lincoln Lawyer«. Der Anwalt lässt sich in seinem Wagen durch Los Angeles chauffieren und erledigt dabei auf der Rückbank seine Fälle. Seine Maxime: Jeder Angeklagte verdient die denkbar beste Verteidigung. Bislang hat sich Haller nie von diesem Grundsatz abbringen lassen. Ob Dealer, Kleinkriminelle, Prostituierte - er versteht sich exzellent darauf, das Optimum für seine Klienten herauszuholen. Als ihm die Verteidigung eines reichen Sprösslings aus gutem Hause angeboten wird, zögert er nicht lange, verspricht dies doch ein äußerst lukrativer Auftrag zu werden. Die Anklage lautet auf schwere Körperverletzung und Vergewaltigung einer Prostituierten. Obwohl die Beweislage erdrückend ist, beteuert der Angeklagte seine Unschuld. Haller recherchiert und findet bald einen ersten Hinweis, der die Beweisführung der Anklage zu entkräften vermag. Der Fall scheint gelöst zu sein, doch was als Routine beginnt, entpuppt sich als ein teuflisches Spiel, bei dem nicht nur Mickey Haller um sein Leben kämpfen muss.

Michael Connelly: Der Mandant. (The Lincoln Lawyer, 2005). Roman. Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. Deutsche Erstausgabe. München: Heyne, 2007, gebunden mit Schutzumschlag, 525 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen