legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Clive Cussler: Das Alexandria-Komplott

Das Alexandria-Komplott Info des Blanvalet Verlags:
Nach der Entdeckung eines gesunkenen byzantinischen Handelsschiffes mit brisanter Ladung gerät das weltpolitische Machtgefüge aus dem Gleichgewicht - ein unerbittlicher Kampf beginnt, den nur Major Dirk Pitt gewinnen kann...

Auf der Suche nach einem gesunkenem russischen Atom-U-Boot machen Major Dirk Pitt von der amerikanischen Meeresbehörde NUMA und seine Mannschaft vor der Küste Grönlands eine sensationelle Entdeckung: ein im Eis eingeschlossenes byzantinisches Handelsschiff. Alle Papiere weisen daraufhin, dass sich im Bauch des alten Schiffes die wertvollsten Stücke der verloren geglaubten Bibliothek von Alexandria befinden. Diese Bibliothek - sie galt in der Antike als eines der sieben Weltwunder - enthielt nicht nur bedeutende literarische und kulturgeschichtliche Werke, sondern auch Landkarten von unschätzbarem Wert, verzeichnen sie doch die Lage vergessener Erdölfelder, Gold- und Edelsteinminen. Major Pitt weiß eines ganz genau: Die Kenntnis dieser Fundstätten könnte das weltpolitische Machtgefüge aus den Angeln heben, wenn sie in die falschen Hände geriete. Doch noch bevor er alle Vorkehrungen treffen kann, beginnt bereits ein gnadenloser Kampf - zu Wasser, zu Lande und in der Luft -, der alles Leben auf der Erde zerstören kann...

Clive Cussler: Das Alexandria-Komplott. (Treasure, 1988). Roman. Aus dem Amerikanischen von Dörte und Frieder Middlehauve. München: Blanvalet, 2001 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1989), 637 S., 9.00 Euro (D).

 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen