legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Kuss mit Soße

Janet Evanovich: Kuss mit Soße (2013)

Info des Goldmann Verlags:
Mord zum Frühstück, Spione zum Dessert - Stephanie Plum ist in ihrem Element!
Stephanie Plum kennt das Rezept für Desaster nur zu gut: Man nehme den Mord an einem bekannten Fernsehkoch, dazu ihre exzentrische Kollegin Lula als Zeugin und eine Belohnung von einer Million Dollar für jeden Hinweis auf den Mörder. Einmal umrühren und fertig ist das Chaos! Weil sie zusätzlich zu ihrem Job als Kautionsjägerin eine Nebenbeschäftigung als Spionin in der Sicherheitsfirma ihres attraktiven Kollegen Ranger angenommen hat, benötigt Stephanie einen kühlen Kopf. Wenn sie bloß nicht diesen Riecher für Katastrophen hätte...

Janet Evanovich: Kuss mit Soße. (Finger Licking Fifteen, 2009). Ein Stephanie-Plum-Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Stegers. München: Goldmann, 2013 (1. Aufl. - München: Manhattan, 2011), Goldmann Taschenbuch Nr. 47499, ca. 320 S., 8.99 Euro (D), eBook 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Kuss mit Soße

Janet Evanovich: Kuss mit Soße (2011)

Info des Manhattan Verlags:
Stephanie Plum lässt nichts anbrennen
Stephanie Plum kennt das Rezept für Desaster nur zu gut: Man nehme einen Mord an einem bekannten Fernsehkoch, dazu ihre exzentrische Kollegin Lula als Zeugin und ein Preisgeld von einer Million Dollar für jeden Hinweis auf den Mörder. Einmal umrühren und fertig ist das Chaos! Aber Stephanie behält einen kühlen Kopf, obwohl sie zusätzlich zu ihrem Job als Verbrecherjägerin noch eine Nebenbeschäftigung in der Sicherheitsfirma ihres attraktiven Kollegen Ranger angenommen hat. Jemand scheint dort vertrauliche Daten zu entwenden, um dann bei Klienten einbrechen zu können. Stephanie soll sich nun unauffällig bei Rangers Mitarbeitern umhören und die Sicherheitslücke finden. Mord zum Frühstück und Spione zum Dessert - Stephanie ist in ihrem Element!

Janet Evanovich: Kuss mit Soße. (Finger Licking Fifteen, 2009). Ein Stephanie-Plum-Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Stegers. Deutsche Erstausgabe. München: Manhattan, 2011, Klappenbroschur, 315 S., 14.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen