legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Lebenslang ist nicht genug

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug (2014)

Info des Goldmann Verlags:
Eigentlich ist Gail Winton zu beneiden: Sie führt eine glückliche Ehe mit einem unkomplizierten Mann, hat zwei reizende Töchter und ein sorgenfreies Leben. Doch dann bricht ihre Welt über Nacht zusammen. Ihre sechsjährige Tochter Cindy wird vergewaltigt und ermordet. Als die Polizei keine Spur des Täters findet, nimmt Gail die Sache selbst in die Hand. Und in ihrer maßlosen Trauer wird die Suche nach dem Mann, der ihre Tochter getötet und ihre Familie zerstört hat, zu Gails Obsession...

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug. (Life Penalty, 1984). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christa Seibicke. München: Goldmann, 2014 (1. Aufl. - München: Droemer Knaur, 1986), Goldmann Taschenbuch Nr. 47972, 351 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Lebenslang ist nicht genug

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug (2004)

Info des Goldmann Verlags:
Gail Walton ist glücklich verheiratet, hat zwei reizende Töchter und führt ein sorgenfreies Leben. Doch als ihre Tochter Cindy vergewaltigt und ermordet aufgefunden wird, bricht Gails heile Welt über Nacht zusammen. Die Suche nach dem Mörder ihrer Tochter wird zu ihrem einzigen Lebensinhalt. Gail Walton führt ein perfektes Leben: Verheiratet mit dem geradlinigen, unkomplizierten Jack, Mutter zweier reizender Töchter und weit und breit keine dunklen Wolken am Horizont. Doch dann bricht ein Alptraum über ihre Welt herein. Ihre sechsjährige Tochter Cindy wird vergewaltigt und ermordet. Gail gibt der Polizei 60 Tage Zeit, den Mörder zu fassen. Als diese Frist vorbei ist und es immer noch keine Spur gibt, macht sie sich selbst auf die Suche. Sie will keine Rache, sagt sie, nur Gerechtigkeit. In ihrer maßlosen Trauer weist Gail alle Menschen, die sich um sie bemühen, zurück: ihre Freunde, ihre Tochter Jennifer, ihren Mann. Die Suche nach Cindys Mörder ist für sie zur Obsession geworden...

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug. (Life Penalty, 1984). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christa Seibicke. Einmalige Sonderausgabe. München: Goldmann, 2004 (1. Aufl. - München: Droemer Knaur, 1986), Goldmann Taschenbuch Nr. 45776, 351 S., 7.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Lebenslang ist nicht genug

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug (2001)

Info des Goldmann Verlags:
Gail Walton führt ein perfektes Leben: Verheiratet mit dem geradlinigen, unkomplizierten Jack, Mutter zweier reizender Töchter und weit und breit keine dunklen Wolken am Horizont. Doch dann bricht ein Alptraum über ihre Welt herein. Ihre sechsjährige Tochter Cindy wird vergewaltigt und ermordet. Gail gibt der Polizei 60 Tage Zeit, den Mörder zu fassen. Als diese Frist vorbei ist und es immer noch keine Spur gibt, macht sie sich selbst auf die Suche. Sie will keine Rache, sagt sie, nur Gerechtigkeit. In ihrer maßlosen Trauer weist Gail alle Menschen, die sich um sie bemühen, zurück: ihre Freunde, ihre Tochter Jennifer, ihren Mann. Die Suche nach Cindys Mörder ist für sie zur Obsession geworden...

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug. (Life Penalty, 1984). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christa Seibicke. München: Goldmann, 2001 (1. Aufl. - München: Droemer Knaur, 1986), Goldmann Taschenbuch Nr. 5398, 351 S., 8.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Lebenslang ist nicht genug

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug (1996)

Info des Goldmann Verlags:
Gail Walton führt ein perfektes Leben: Verheiratet mit dem geradlinigen, unkomplizierten Jack, Mutter zweier reizender Töchter und weit und breit keine dunklen Wolken am Horizont. Doch dann bricht ein Alptraum über ihre Welt herein. Ihre sechsjährige Tochter Cindy wird vergewaltigt und ermordet. Gail gibt der Polizei 60 Tage Zeit, den Mörder zu fassen. Als diese Frist vorbei ist und es immer noch keine Spur gibt, macht sie sich selbst auf die Suche. Sie will keine Rache, sagt sie, nur Gerechtigkeit. In ihrer maßlosen Trauer weist Gail alle Menschen, die sich um sie bemühen, zurück: ihre Freunde, ihre Tochter Jennifer, ihren Mann. Die Suche nach Cindys Mörder ist für sie zur Obsession geworden...

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug. (Life Penalty, 1984). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christa Seibicke. München: Goldmann, 1996 (1. Aufl. - München: Droemer Knaur, 1986), Goldmann Taschenbuch Nr. 42869, 351 S., 14.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Lebenslang ist nicht genug

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug (1994)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Gail Walton, Zahnärztin, Mutter und Ehefrau hat ein perfektes Leben. Mit ihrer Familie bewohnt sie ein nettes Haus in Livingston, wo sie mit ihren zweiten Ehemann und ihren beiden Töchtern ein ruhiges, schönes Leben führt.

Dann passiert das, was keiner Mutter passieren darf. Ihre sechsjährige Tochter Cindy wird vergewaltigt und ermordet aufgefunden. Für Gail bricht eine heile Welt zusammen. Der Schmerz bringt sie fast um, und nur unter starken Beruhigungsmitteln kann sie überhaupt überleben. Die junge Mutter macht sich bittere Vorwürfe, dass sie ihr Kind nicht von der Schule abgeholt hat. Die gesamte Familie scheint an dem unendlichen Schmerz zu zerbrechen, während die Polizei sich bemüht, den Täter zu ermitteln.

Gail, langsam den betäubenden Mitteln entwöhnt, hat nur noch einen Gedanken, der Unhold muss gefasst werden. Während die Polizei noch in Spuren herumtappt, beginnt sie selbst, sich mit dem Mörder ihrer Tochter zu befassen, und versucht eigene Spuren zu verfolgen. Dabei begibt sie sich mehrmals in Lebensgefahr.

Gails Suche nach den Mörder ihrer Tochter wird zu ihrem einzigen Inhalt im Leben. Bei ihrer fanatischen Suche vergisst sie selbst ihren Mann und ihre Tochter Jennifer. Ja, sie vergisst sich selbst dabei. Ihr eigenes Leben ist genauso unwichtig wie alles andere auf dieser Welt.

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug. (Life Penalty, 1984). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christa Seibicke. München: Droemer Knaur, 1994 (1. Aufl. - München: Droemer Knaur, 1986), Knaur Taschenbuch Nr. 60388, 347 S., 12.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen