legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Stundes des Zorns

Joseph Finder: Die Stundes des Zorns (2006)

Info des Blanvalet Verlags:
Hochspannung pur: die Geschichte eines mörderischen Duells!
Man nennt ihn Zero. Sein Beruf: Top-Terrorist und Auftragskiller. Er ist gerissen wie ein Schakal, hochintelligent und eiskalt. Niemand kennt sein wahres Gesicht. Jetzt plant er einen Anschlag auf das Nervenzentrum der Weltwirtschaft: das größte Banken-Computernetz im Herzen von New York. Sarah Cahill, Agentin des FBI, kennt den Mann nicht, den sie jagt. Aber er kennt sie - nur zu genau. Und er weiß von ihrem kleinen Sohn

Joseph Finder: Die Stundes des Zorns. (The Zero Hour, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Oswald Olms. München: Blanvalet, 2006 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1997), Blanvalet Taschenbuch Nr. 36399, 509 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Stundes des Zorns

Joseph Finder: Die Stundes des Zorns (1999)

Info des Blanvalet Verlags:
Man nennt ihn Zero - er ist gerissen wie ein Schakal, hochintelligent und eiskalt. Sein Geschäft ist der internationale Terror. Jetzt plant er seinen größten Coup: ein Bombenattentat auf das Nervenzentrum der Weltwirtschaft, das größte Bankencomputernetz in New York. Als die FBI-Agentin Sarah Cahill einen Routine-Mordfall übernimmt, ahnt sie nicht, daß sie sich im Zentrum eines tödlichen Katz-und-Maus-Spiels befindet, denn der Killer hat sie bereits im Visier...

Joseph Finder: Die Stundes des Zorns. (The Zero Hour, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Oswald Olms. München: Blanvalet, 1999 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1997), Blanvalet Taschenbuch Nr. 35161, 509 S., 16.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Stundes des Zorns

Joseph Finder: Die Stundes des Zorns (1997)

Info des Blanvalet Verlags:
Man nennt ihn Zero - den Top-Terroristen und Auftragskiller, dem soeben die Flucht aus dem Hochsicherheitsgefängnis gelungen ist. Er ist gerissen wie ein Schakal, hochintelligent und eiskalt - und niemand kennt sein wahres Gesicht. Jetzt plant er einen Anschlag auf das Nervenzentrum der Weltwirtschaft: das größte Bankcomputernetz im Herzen von New York. Sarah Cahill, Agentin des FBI, kennt den Mann nicht, den sie jagt. Aber er kennt sie - nur zu genau. Und er weiß von ihrem kleinen Sohn...

Joseph Finder: Die Stundes des Zorns. (The Zero Hour, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Oswald Olms. Deutsche Erstausgabe. München: Blanvalet, 1997, gebunden mit Schutzumschlag, 509 S., 44.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen