legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Im Kinderzimmer

Frances Fyfield: Im Kinderzimmer (2003)

Info des Goldmann Verlags:
Katherine führt mit ihrem Mann und ihren beiden kleinen Kindern ein großbürgerliches Luxusleben, um das sie viele beneiden. Doch der Preis, den sie dafür zahlt, ist hoch: Denn hinter der Fassade des liebenden Ehemannes und Vaters lauert mörderische Wut und Gewalt. Und während Katherine versucht, sich die Liebe ihres Mannes durch Anpassung und Unterwerfung zu erhalten, ist die kleine Jeanetta dem Sadismus ihres Vaters hilflos ausgeliefert...

Frances Fyfield: Im Kinderzimmer. (The Playroom, 1991 als Frances Hegarty). Roman. Aus dem Englischen von Uda Strätling. München: Goldmann, 2003 (1. Aufl. - München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1992), Goldmann Taschenbuch Nr. 45610, 444 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Im Kinderzimmer

Frances Fyfield: Im Kinderzimmer (1998)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Ein luxuriöses Haus, zwei gesunde Kinder, eine intakte Familie. Das vollkommene Glück, so scheint es. Doch hinter der Fassade des liebenden Ehemannes und Vaters lauert mörderische Wut.

Katherines Leben in ihrem luxuriösen Zuhause hat einen hohen Preis. Sie versucht sich die Liebe ihres Mannes durch Anpassung und Unterwerfung zu erhalten, seine grausamen Spiele stumm zu ertragen. Schwach und unsicher, kann sie auch ihrer kleinen Tochter Jeanetta nicht helfen. Jeanetta ist kein hübsches Kind, nicht schlank und anmutig wie ihre Eltern. Sie ist dem Sadismus des Vaters hilflos ausgeliefert.

Frances Fyfield: Im Kinderzimmer. (The Playroom, 1991 als Frances Hegarty). Roman. Aus dem Englischen von Uda Strätling. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1998 (1. Aufl. - München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1992), dtv Nr. 20143, 421 S., 16.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Im Kinderzimmer

Frances Fyfield: Im Kinderzimmer (1996)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Raus! Raus! Raus! Die stumme Wiederholung des Befehls war Begleitmusik zu seinem Zorn, eine Litanei, die ihm half, die Fassung wiederzuerlangen, ihn vor seiner eigenen mörderischen Wut bewahrte.
Raus! Raus! Raus!

Katherines Leben in ihrem luxuriösen Zuhause hat seinen Preis: Sie versucht sich die Liebe ihres Mannes durch Anpassung und Unterwerfung zu erhalten, seine grausamen Spiele stumm zu ertragen. Doch ihre Tochter Jeanetta ist dem Sadismus des Vaters hilflos ausgeliefert...

Frances Fyfield: Im Kinderzimmer. (The Playroom, 1991 als Frances Hegarty). Roman. Aus dem Englischen von Uda Strätling. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1996 (1. Aufl. - München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1992), dtv Nr. 11516, 421 S., 16.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Im Kinderzimmer

Frances Fyfield: Im Kinderzimmer (1993)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Katherine lebt in einem luxoriösen Haus, hat einen gutaussehenden, beruflich erfolgreichen Mann und zwei gesunde Kinder. Von außen betrachtet das vollkommene Glück. Doch sie fühlt sich den Ansprüchen ihres Mannes nicht gewachsen und versucht sich seine Liebe durch Anpassung und Unterwerfung zu erhalten. So reagiert sie auch, als er gegenüber ihrer kleinen Tochter mehr und mehr Feindseligkeit entwickelt.

Frances Fyfield: Im Kinderzimmer. (The Playroom, 1991 als Frances Hegarty). Roman. Aus dem Englischen von Uda Strätling. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1993 (1. Aufl. - München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1992), dtv Nr. 11710, 421 S., 14.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen