legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Joseph Hansen: Schwarzarbeit

Schwarzarbeit Info des Argument Verlags:
An einer stillen Gebirgsstraße außerhalb von L.A. geht nachts ein riesiger LKW in Flammen auf. Es sieht wie ein Unfall aus, aber Versicherungsdetektiv Brandstetters Ermittlung ergibt etwas anderes: Jemand hatte eine Bombe unter dem LKW befestigt und so den Inhaber und Fahrer, Paul Myers, der für 100.000 Dollar versichert war, getötet. Niemand möchte Daves Fragen beantworten, aber dann stirbt ein weiterer Fernlastfahrer, ein Muster zeichnet sich ab...

Schritt für Schritt führt Daves Untersuchung von vertuschten Gepflogenheiten des unabhängigen LKW-Transportes über groß angelegten Wirtschaftsbetrug zu einer schockierenden Entdeckung: Dave Brandstetters zunehmend riskante Ermittlung gerät zur Demontage des amerikanischen Traums vom freien Kleinunternehmer. Joseph Hansens siebter Dave-Brandstetter-Krimi zeigt US-amerikanische Verhältnisse, wie wir sie hierzulande in der Ära der Ich-AG ganz aktuell zu gewärtigen haben...
Hohe Krimikunst vom Meister des eleganten Whodunnit.

Joseph Hansen: Schwarzarbeit. (Nightwork, 1984). Revidierte Übersetzung. Aus dem Amerikanischen von Friedrich A. Hofschuster und Robert Schekulin. Hamburg: Argument Verlag, 2005 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1987 unter dem Titel »Mondschein-Trucker«), Pink Plot 2079, 189 S., 9.90 Euro (D)

 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen