legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Luzifers Schatten

David Hewson: Luzifers Schatten (2003)

Info des Ullstein Verlags:
1733: Lorenzo Scacchi soll in Venedig auf eine junge Geigerin Acht geben, die ihre wahre Identität verheimlichen muss.

2002: Der Engländer Daniel Forster kommt in die Lagunenstadt, um eine alte Bibliothek zu katalogisieren. Dort entdeckt er die Noten eines verlorenen Meisterwerks und gerät in ein Geflecht aus Lügen, erotischer Versuchung und einer kriminellen Verschwörung, deren Ursprung im Venedig Vivaldis liegt. Meisterhaft verwebt Hewson zwei Storys, die Jahrhunderte trennen und doch eng zusammengehören...

David Hewson: Luzifers Schatten. (Lucifer's Shadow, 2001). Roman. Aus dem Englischen von Hedda Pänke. Deutsche Erstausgabe. München: Ullstein, 2003, Ullstein Taschenbuch Nr. 25693, 540 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen