legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Patricia Highsmith: Der süße Wahn

Der süße Wahn Info des Diogenes Verlags:
Seit der Heirat seiner ehemaligen Freundin Annabelle führt der Chemiker David Kelsey ein Doppelleben. Unter falschem Namen hat er sich ein Haus gemietet, in dem er ohne Wissen seiner Freunde die Wochenenden verbringt. Hier hat er sich eine Traumwelt aufgebaut, in der er sich einbildet, mit Annabelle zusammenzuleben. Eines Tages erscheint Annabelles Mann im Wochenendhaus, um Kelsey zur Rede zu stellen.

Patricia Highsmith: Der süße Wahn. (This Sweet Sickness, 1960). Roman. Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Christa E. Seibicke. Zürich: Diogenes, 2005 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1964 - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 2003), 441 S., 10.90 Euro (D).

 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen