legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Patricia Highsmith: Das Zittern des Fälschers

Das Zittern des Fälschers Info des Diogenes Verlags:
Ein kleiner Ort an der tunesischen Küste. Ein amerikanischer Schriftsteller, der an einem Buch mit dem Titel Das Zittern des Fälschers arbeitet und ungeduldig auf Nachrichten von seiner Geliebten wartet. Ein schemenhafter Besucher im Dunkeln, dem der panische Schriftsteller seine Schreibmaschine entgegenschleudert. In gleißender Hitze, in einer fremden Welt, wo Leichen so schnell verschwinden wie tote Katzen, treffen die amerikanische und die arabische Seele aufeinander.

Patricia Highsmith: Das Zittern des Fälschers. (The Tremor of Forgery, 1969). Roman. Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Dirk von Gunsteren. Mit einem Nachwort von Paul Ingendaay. Zürich: Diogenes, 2003 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1973 - 1. Aufl. der Neuübersetzung: Zürich: Diogenes, 2002), 384 S., 11.90 Euro (D).

 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen