legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Wer die Vergangenheit stiehlt

Tony Hillerman: Wer die Vergangenheit stiehlt (2001)

Info des Rowohlt Verlags:
Eine Wissenschaftlerin ist drauf und dran, ein altes Rätsel der Anthropologie zu lösen. Doch dann verschwindet sie auf einmal in einem Ausgrabungsgebiet. Die Navajo-Cops Jim Chee und Joe Leaphorn stellen fest, dass dort wertvolle Keramiken gestohlen wurden. Ist die Anthropologin den Dieben der Vergangenheit auf die Spur gekommen?

Tony Hillerman: Wer die Vergangenheit stiehlt. (A Thief of Time, 1988). Roman. Aus dem Amerikanischen von Klaus Fröba. Reinbek: Rowohlt, 2001 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1990), Rowohlt Taschenbuch Nr. 23048, 224 S., 7.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wer die Vergangenheit stiehlt

Tony Hillerman: Wer die Vergangenheit stiehlt (1997)

Info des Rowohlt Verlags:
Dr. Eleanor Friedman-Bernal ist drauf und dran, ein altes Rätsel der Anthropologie zu lösen. Warum das Volk der Anasazi, das noch vor den Hopis und Navajos die Rocky Mountains besiedelte, damals auf einmal verschwunden ist. Um die letzten Beweise zu sichern, begibt sie sich heimlich ins Ausgrabungsgebiet der Anasazis - und taucht selbst nicht wieder auf. Lieutenant Joe Leaphorn und Officer Jim Chee von der Navajo Tribal Police stellen bei ihren Ermittlungen fest, daß wertvolle Anasazi-Keramiken gestohlen wurden. Die Anthropologin muß den Dieben der Vergangenheit auf die Spur gekommen sein.

Tony Hillerman: Wer die Vergangenheit stiehlt. (A Thief of Time, 1988). Aus dem Amerikanischen von Klaus Fröba. Reinbek: Rowohlt, 1997 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1990), rororo thriller Nr. 3268, 219 S., 9.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen