legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Chester Himes: Lauf, Nigger, lauf!

 

Lauf, Nigger, lauf! Info des Rowohlt Verlags:
Drei Neger haben Nachtschicht in einem Restaurant. Da kommt ein betrunkener weißer Polizist und erschießt einen von ihnen.

Zwei Neger sind Zeugen des Mordes geworden - glaubt der Täter. Er sucht nach ihnen, findet den einen und bringt ihn ebenfalls um.

Ein Neger kommt ahnungslos vom Hof herein und steht vor dem Killer. Er weiß nichts von dem Toten. Er weiß nur eines: Lauf, Nigger, lauf.

Chester Himes: Lauf, Nigger, lauf! (Run, Man, run, 1959/1966). Roman. Aus dem Amerikanischen von Norbert Wölfl. Deutsche Erstausgabe. Reinbek: Rowohlt, 1968 , rororo thriller Nr. 2141, 139 S., 2.40 DM

 

Vergriffen - gebrauchte Ausgaben suchen

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen