legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Regulator

Stephen King schreibt als Richard Bachman: Regulator (2011)

Info des Heyne Verlags:
Ein ruhiger Sommernachmittag in der verschlafenen Kleinstadt Wentworth, Ohio: sich drehende Rasensprenger, fliegende Frisbees, der Duft von Hotdogs in der Luft. Doch plötzlich bricht über die scheinbare Idylle das Grauen herein. Futuristisch anmutende Lieferwagen tauchen auf und richten ein schreckliches Blutbad an. Panik macht sich unter den Bewohnern breit, als die Serie unheimlicher und bedrohlicher Geschehnisse nicht abreißt. Die Überlebenden können sich die mysteriösen Vorgänge nicht erklären. Nur Audrey Wyler kennt die Ursache dieses Horror-Spektakels: Ihr autistischer Neffe Seth hatte mit seinen Eltern ein Bergwerk in dem Minenstädtchen Desperation besucht und war dort mit einem Monster namens TAK in Berührung gekommen...

Stephen King schreibt als Richard Bachman: Regulator. (The Regulators, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. München: Heyne, 2011 (1. Aufl. - München: Heyne, 1996), Heyne Taschenbuch 43581, 544 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Regulator

Richard Bachman: Regulator (2003)

Info des Heyne Verlags:
An einem ruhigen Sommernachmittag tauchen in einem verschlafenen Städtchen futuritisch anmutende Lieferwagen auf. Ohne jede Vorwarnung richten sie ein furchtbares Blutbad an. Panik macht sich breit, doch bald müssen die Überlebenden feststellen, daß dies nur der Auftakt zu einem schrecklichen Alptraum war. ..

Ein Horrorroman, von Stephen King unter seinem alten Pseudonym verfaßt.

Richard Bachman: Regulator. (The Regulators, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. München: Heyne, 2003 (1. Aufl. - München: Heyne, 1996), Heyne Bücher Nr. 01/12393, 447 S., 8.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Regulator

Richard Bachman: Regulator (2002)

Info des Ullstein Verlags:
Es ist ein ruhiger Sommernachmittag in der verschlafenen Kleinstadt Wentworth, Ohio, als über die scheinbare Idylle schlagartig das Grauen hereinbricht. Futuristisch anmutende Lieferwagen durchkreuzen die Stadt und richten ein schreckliches Blutbad an. Panik macht sich unter den Bewohnern breit, denn niemand kann sich die mysteriösen Vorgänge erklären. Nur Audrey Wyler ahnt die Ursache des grauenerregenden Spektakels: Ihr autistischer Neffe Seth hatte mit seinen Eltern ein Bergwerk in dem Minenstädtchen Desperation besucht und war dort in Kontakt mit einem Monster namens TAK gekommen...

Richard Bachman: Regulator. (The Regulators, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. München: Ullstein, 2002 (1. Aufl. - München: Heyne, 1996), Ullstein Taschenbuch Nr. 25501, 441 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Desperation

Stephen King: Desperation - Regulator (2001)

Info des Heyne Verlags:
Stephen King lässt sein Pseudonym Richard Bachman als Verfasser von Regulator wieder auferstehen und inszeniert im Zusammenhang mit seinem Roman Desperation ein grandioses Experiment: ein Thema, ähnliche Figurenkonstellation und doch zwei in Stil und Perspektive völlig verschiedene Bücher. Beide Bestseller jetzt in einem Band!

Stephen King: Desperation - Regulator. (Desperation - The Regulators, 1996). Zwei Romane in einem Band. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. München: Heyne, 2001 (1. Aufl. - München: Heyne, 1996), Heyne Taschenbuch Nr. 01/13333, 635 und 441 S., 19.56 DM, 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Regulator

Richard Bachman: Regulator (2000)

Info des Heyne Verlags:
Ein ruhiger Sommernachmittag in Wentworth, Ohio. Alles scheint in bester Ordnung - bis ein roter, futuristisch anmutender Lieferwagen sich der Stadt nähert und in Sekundenschnelle ein Blutbad unter der Bevölkerung anrichtet. Es ist der Auftakt zu einer rätselhaften Serie unheimlicher Geschehnisse, deren Spuren in das verlassene Bergarbeiterstädtchen Desperation führen, wo in einem alten Minenschacht das Monster TAK haust...

Richard Bachman: Regulator. (The Regulators, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. München: Heyne, 2000 (1. Aufl. - München: Heyne, 1996), Heyne Bücher Nr. 01/10454, 447 S., 17.50 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Regulator

Richard Bachman: Regulator (1997)

Info des Heyne Verlags:
Ein ruhiger Sommernachmittag in Wentworth, Ohio. Alles scheint in bester Ordnung - bis ein roter, futuristisch anmutender Lieferwagen sich der Stadt nähert und in Sekundenschnelle ein Blutbad unter der Bevölkerung anrichtet. Es ist der Auftakt zu einer rätselhaften Serie unheimlicher Geschehnisse, deren Spuren in das verlassene Bergarbeiterstädtchen Desperation führen, wo in einem alten Minenschacht das Monster TAK haust...

Richard Bachman: Regulator. (The Regulators, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. München: Heyne, 1997 (1. Aufl. - München: Heyne, 1996), Heyne Bücher Nr. 01/10454, 447 S., 16.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Regulator

Richard Bachman: Regulator (1996)

Info des Heyne Verlags:
Es ist ein ruhiger Sommernachmittag in der verschlafenen Kleinstadt Wentworth, Ohio, als über die scheinbare Idylle schlagartig das Grauen hereinbricht. Futuristisch anmutende Lieferwagen durchkreuzen die Stadt und richten ein schreckliches Blutbad an. Panik macht sich unter den Bewohnern breit, denn niemand kann sich die mysteriösen Vorgänge erklären. Nur Audrey Wyler ahnt die Ursache des grauenerregenden Spektakels: Ihr autistischer Neffe Seth hatte mit seinen Eltern ein Bergwerk in dem Minenstädtchen Desperation besucht und war dort in Kontakt mit einem Monster namens TAK gekommen...

Richard Bachman: Regulator. (The Regulators, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. Deutsche Erstausgabe. München: Heyne, 1996, gebunden mit Schutzumschlag, 519 S., 44.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen