legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Glas

Stephen King: Glas (2005)

Info des Heyne Verlags:
In Glas erzählt Roland erstmals aus seiner eigenen Biografie: eine tragische Geschichte von jugendlicher Liebe, Betrug, Intrigen und Mord, in der eine mysteriöse Glaskugel eine verhängnisvolle Rolle spielt...
Eine weitere Dimension im Kosmos der King'schen Fantasie.

Stephen King: Glas. (Wizard and Glass, 1997). Der dunkle Turm. Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. München: Heyne, 2005 (1. Aufl. - München: Heyne, 1997), gebunden mit Schutzumschlag, 958 S., 14.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Glas

Stephen King: Glas (2003)

Info des Heyne Verlags:
Im vierten Band der Serie können sich Roland und seine drei Gefährten in letzter Sekunde von einem Todeszug retten, doch der Ort an dem sie ankommen, scheint ausgestorben. Mit einem neuen Vorwort.

Stephen King: Glas. (Wizard and Glass, 1997). Dark Tower Bd. 4. Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. München: Heyne, 2003 (1. Aufl. - München: Heyne, 1997), Heyne Taschenbuch 01/13954, 956 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Glas

Stephen King: Glas (1999)

Info des Heyne Verlags:
Nach Schwarz, Drei und tot legt Stephen King mit Glas nun den vierten Teil seines Zyklus' vor, der nahtlos an tot anschließt.
Roland und seine Freunde befinden sich an Bord des Zuges Blaine, wo sie einen letzten verzweifelten Versuch unternehmen, den in den sicheren Tod rasenden, computergesteuerten Zug zu überlisten. Erst in allerletzter Minute können sich die Gefährten, das Ka-tet, aus dem Zug retten. Doch der Ort, an dem sie ankommen, ist ausgestorben - die Menschheit wurde von einer Seuche ausgelöscht. Dennoch treffen die Gefährten in einem märchenhaft anmutenden Schloß auf ein menschliches Wesen: den ihnen feindlich gesonnenen Marten alias Merlin. Der fordert sie auf, die Suche nach dem Dunklen Turm aufzugeben und sich von Roland abzuwenden, da dieser alle Personen, die er liebt, tötet. Wird es Marten gelingen, das Ka-tet auseinanderzubringen?

Stephen King: Glas. (Wizard and Glass, 1997). Dark Tower Bd. 4. Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. München: Heyne, 1999 (1. Aufl. - München: Heyne, 1997), Heyne Taschenbuch 01/10799, 893 S., 18.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Glas

Stephen King: Glas (1997)

Info des Heyne Verlags:
Nach Schwarz, Drei und tot legt Stephen King mit Glas nun den vierten Teil seines Zyklus' vor, der nahtlos an tot anschließt.
Roland und seine Freunde befinden sich an Bord des Zuges Blaine, wo sie einen letzten verzweifelten Versuch unternehmen, den in den sicheren Tod rasenden, computergesteuerten Zug zu überlisten. Erst in allerletzter Minute können sich die Gefährten, das Ka-tet, aus dem Zug retten. Doch der Ort, an dem sie ankommen, ist ausgestorben - die Menschheit wurde von einer Seuche ausgelöscht. Dennoch treffen die Gefährten in einem märchenhaft anmutenden Schloß auf ein menschliches Wesen: den ihnen feindlich gesonnenen Marten alias Merlin. Der fordert sie auf, die Suche nach dem Dunklen Turm aufzugeben und sich von Roland abzuwenden, da dieser alle Personen, die er liebt, tötet. Wird es Marten gelingen, das Ka-tet auseinanderzubringen?

Doch Glas ist nicht nur die Fortsetzung der Suche nach dem Dunklen Turm. Im vierten Teil der Saga läßt King seinen Romanhelden Roland erstmals aus seiner eigenen Biographie erzählen: eine tragische Lebensgeschichte von jugendlicher Liebe, Betrug, Intrigen und Mord, in der eine mysteriöse Glaskugel eine verhängnisvolle Rolle spielt.

Stephen King: Glas. (Wizard and Glass, 1997). Dark Tower Bd. 4. Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. Deutsche Erstausgabe. München: Heyne, 1997, gebunden mit Schutzumschlag, 847 S., 48.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen