legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Sie

Stephen King: Sie (2011)

Info des Heyne Verlags:
Paul Sheldon ist ein berühmter Schriftsteller. Seine beliebtesten Bücher handeln von der Serienheldin Misery Chastain. Paul hasst diese Buchreihe allerdings. Als er sein neues Buch "Schnelle Autos" in einem von ihm immer zu diesem Zweck benutzten Hotelzimmer beendet hat, macht er sich auf in Richtung Colorado, wo er einen Verkehrsunfall erleidet und ohnmächtig wird. Im Haus der ehemaligen Krankenschwester Annie Wilkes erwacht er aus dem Koma. Annie ist ein großer Fan des 42-jährigen Schriftstellers. Vor allem liebt sie seine Misery-Bücher. Nach einigen Tagen bemerkt Paul bei Annie Zeichen einer Geistesgestörtheit. Sie bringt Paul nicht ins Krankenhaus, sondern isoliert ihn bei sich zu Hause, ohne einer Menschenseele Bescheid zu sagen. Paul, der sich beide Beine mehrmals gebrochen hat, ist nicht in der Lage zu fliehen. Sie macht ihn süchtig nach schmerzstillenden Medikamenten und hat so Macht über ihn. Annie liest das Manuskript von Pauls neuem Buch "Schnelle Autos". Es gefällt ihr nicht, da es nicht von ihrer Lieblingsheldin Misery handelt. Außerdem missfällt ihr die rohe Sprache.

Als Annie sich das neueste, gerade erschienene Misery-Buch kauft, wird sie überaus wütend, dass Paul seine Heldin Misery am Ende sterben lässt. In einem zornigen Akt der Rache zwingt sie ihn, das Manuskript "Schnelle Autos" zu verbrennen. Außerdem soll er für sie ein neues Misery-Buch schreiben, in dem diese wieder zum Leben erwacht. Als Annie herausfindet, dass Paul aus seinem Krankenbett geflohen ist und ein Messer versteckt hat, hackt sie ihm mit einer Axt den linken Fuß ab. Später trennt sie ihm in einem Wahnanfall mit einem elektrischen Küchenmesser den Daumen von der linken Hand. Paul schreibt das Buch, und nach etwa sechs Monaten ist es fertig. Und zur Veröffentlichung im kleinen Kreis hat Paul ein furioses Finale geplant. Er gibt an, er wolle mit Annie das Ereignis feiern, bevor sie beide gemeinsam den Freitod wählen. Als es soweit ist, gibt Paul vor, das Manuskript zu verbrennen, und tötet Annie in einem heftigen Kampf.

Stephen King: Sie. (Misery, 1987). Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. Durchgesehen und überarbeitet von Katharina Pietsch. München: Heyne, 2011 (1. Aufl. - München: Heyne, 1987), Heyne Taschenbuch Nr. 43583, 511 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sie

Stephen King: Sie (2005)

Info des Ullstein Verlags:
In einem Schneesturm hat der Autor Paul Sheldon einen Autounfall, bei dem er sich beide Beine bricht. Die ehemalige Krankenschwester Annie Wilkes findet Paul und bringt ihn zu sich nach Hause, wo sie ihn auch versorgt. Es stellt sich heraus, daß Annie Paul Sheldons größter Fan ist. Sie verfolgt seine Romane mit der Heldin Misery Chastain geradezu fanatisch. Paul, der Misery in seinem neuesten Manuskript sterben läßt, gibt seiner Wohltäterin Annie den ungedruckten Roman aus Dankbarkeit für ihre Hilfe zu lesen. Doch dann verändert Annie ihr Verhalten gegenüber Paul: Ihre Wutausbrüche wegen Kleinigkeiten häufen sich, und Paul begreift, daß er einer Geisteskranken ausgeliefert ist. Außer sich vor Zorn über den Tod ihrer Lieblingsfigur Misery, zwingt Annie Paul für sie - und nur für sie - einen Roman zu schreiben, in dem Misery weiterlebt. Und Paul muß einsehen, daß das auch für ihn die einzige Überlebenschance bedeutet, denn Annie hat, wie er herausfindet, ein schreckliches Geheimnis...

Stephen King: Sie. (Misery, 1987). Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. Berlin: Ullstein, 2005 (1. Aufl. - München: Heyne, 1987), Ullstein Taschenbuch Nr. 26313, 412 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sie

Stephen King: Sie (1999)

Info des Heyne Verlags:
Sie schien eine ganz normale Krankenschwester zu sein, bis sich eines Tages herausstellte, dass sie ihren Lieblingsautor Paul Sheldon entführt und drogenabhängig gemacht hat. Er soll für sie ganz allein einen Kriminalroman schreiben. in dem Misery Chastain, seine Serienheldin, die Hauptperson ist. Aber sie weiß nicht, das Paul Sheldon diesen Roman schon geschrieben hat - mit einem fürchterlichen Schluß...

Stephen King: Sie. (Misery, 1987). Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. München: Heyne, 1999 (1. Aufl. - München: Heyne, 1987), Heyne Bücher Nr. 01/13108, 413 S., 16.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sie

Stephen King: Sie (1987)

Info des Heyne Verlags:
Sie schien eine ganz normale Krankenschwester zu sein, bis sich eines Tages herausstellte, dass sie ihren Lieblingsautor Paul Sheldon entführt und drogenabhängig gemacht hat. Er soll für sie ganz allein einen Kriminalroman schreiben. in dem Misery Chastain, seine Serienheldin, die Hauptperson ist. Aber sie weiß nicht, das Paul Sheldon diesen Roman schon geschrieben hat - mit einem fürchterlichen Schluß...

Stephen King: Sie. (Misery, 1987). Roman. Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber. Deutsche Erstausgabe. München: Heyne, 1987, Heyne Bücher Nr. 01/7500, 400 S., 19.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen