legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Ein Grinsen aus Elfenbein

Ross Macdonald: Ein Grinsen aus Elfenbein (2016)

Info des Diogenes Verlags:
Am Anfang sieht alles ganz harmlos aus: Detektiv Lew Archer soll den Schmuck einer reichen Dame zurückbringen, den angeblich das farbige Hausmädchen Lucy gestohlen hat. Doch spätestens nach dem grausamen Mord an dem jungen Hausmädchen wird klar, daß es sich hier um ein handfestes Verbrechen handelt. Ein packender Krimi über Personen, die zuviel wissen und dafür mit ihrem Leben bezahlen müssen.

Ross Macdonald: Ein Grinsen aus Elfenbein. (The Ivory Grin, 1952). Roman. Aus dem Amerikanischen von Charlotte Hamberger. Zürich: Diogenes, 2016 (1. Aufl. - Berlin: Amsel-Verlag, 1954 unter dem Titel »Nichts als ein Skelett«), eBook, 776 KB (ca. 198 S.), 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein Grinsen aus Elfenbein

Ross Macdonald: Ein Grinsen aus Elfenbein (1999)

Info des Diogenes Verlags:
Am Anfang sieht alles ganz harmlos aus: Detektiv Lew Archer soll den Schmuck einer reichen Dame zurückbringen, den angeblich das farbige Hausmädchen Lucy gestohlen hat. Doch spätestens nach dem grausamen Mord an dem jungen Hausmädchen wird klar, daß es sich hier um ein handfestes Verbrechen handelt. Ein packender Krimi über Personen, die zuviel wissen und dafür mit ihrem Leben bezahlen müssen.

Ross Macdonald: Ein Grinsen aus Elfenbein. (The Ivory Grin, 1952). Aus dem Amerikanischen von Charlotte Hamberger. Zürich: Diogenes, 1999 (1. Aufl. - Berlin: Amsel-Verlag, 1954 unter dem Titel »Nichts als ein Skelett«), 204 S., 14.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Bis auf die Knochen

Ross Macdonald: Bis auf die Knochen (1968)

Info des Rowohlt Verlags:
Lew Archer sucht eine junge Negerin - warum, weiß er nicht so genau. Seine Klientin hat sich etwas vage ausgedrückt. Aber ein Privatdetektiv kann sich seine Kundschaft nicht aussuchen. Er sucht also und findet ihre Leiche. Die Polizei tippt auf Mord aus Eifersucht: Ein Verehrer der Toten ist in der Nähe gesehen worden; sein Messer liegt neben der Leiche. Aber so einfach kann es nicht gewesen sein: Die Tote muß etwas gewußt haben, was mit dem Verschwinden des Mannes zusammenhängt, der dann verbrannt in seinem Auto gefunden wird...

Wenn das stimmt, kann sie zufällig etwas erfahren haben, was einen weiteren Mord betrifft.

Ross Macdonald: Bis auf die Knochen. (The Ivory Grin, 1952). Aus dem Amerikanischen von Charlotte Hamberger. Reinbek: Rowohlt, 1968 (1. Aufl. - Berlin: Amsel-Verlag, 1954 unter dem Titel »Nichts als ein Skelett«), rororo Thriller Bd. 2144, 155 S., 2.40 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen