legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Kehrseite des Dollars

Ross Macdonald: Die Kehrseite des Dollars (2016)

Info des Diogenes Verlags:
Kurz nachdem Lew Archer den Auftrag angenommen hat, den verschwundenen Tom Hillmann wieder ins Internat zu bringen, erscheint Toms Vater verstört auf dem Schulgelände. Er sei gerade erpreßt worden. Bei der Suche nach dem Jungen und den Ermittlungen gegen dessen Entführer erweisen sich die wohlhabenden Eltern eigenartigerweise nicht als besonders kooperativ.

Ross Macdonald: Die Kehrseite des Dollars. (The Far Side of the Dollar, 1965). Roman. Aus dem Amerikanischen von Günter Eichel. Zürich: Diogenes, 2016 (1. Aufl. - Diogenes, 1971), eBook, 1134 KB (ca. 320 S.), 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Kehrseite des Dollars

Ross Macdonald: Die Kehrseite des Dollars (2001)

Info des Diogenes Verlags:
Kurz nachdem Lew Archer den Auftrag angenommen hat, den verschwundenen Tom Hillmann wieder ins Internat zu bringen, erscheint Toms Vater verstört auf dem Schulgelände. Er sei gerade erpreßt worden. Bei der Suche nach dem Jungen und den Ermittlungen gegen dessen Entführer erweisen sich die wohlhabenden Eltern eigenartigerweise nicht als besonders kooperativ.

Ross Macdonald: Die Kehrseite des Dollars. (The Far Side of the Dollar, 1965) Roman. Aus dem Amerikanischen von Günter Eichel. Zürich: Diogenes, 2001 (1. Aufl. - Diogenes, 1971), Diogenes Taschenbuch Nr. 20877, 336 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Kehrseite des Dollars

Ross Macdonald: Die Kehrseite des Dollars (1981)

Info des Diogenes Verlags:
Kurz nachdem Lew Archer den Auftrag angenommen hat, den verschwundenen Tom Hillmann wieder ins Internat zu bringen, erscheint Toms Vater verstört auf dem Schulgelände. Er sei gerade erpreßt worden. Bei der Suche nach dem Jungen und den Ermittlungen gegen dessen Entführer erweisen sich die wohlhabenden Eltern eigenartigerweise nicht als besonders kooperativ.

Ross Macdonald: Die Kehrseite des Dollars. (The Far Side of the Dollar, 1965) Roman. Aus dem Amerikanischen von Günter Eichel. Zürich: Diogenes, 1981 (1. Aufl. - Diogenes, 1971), Diogenes Taschenbuch Nr 99,10, 323 S., 8.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Kehrseite des Dollars

Ross Macdonald: Die Kehrseite des Dollars (1975)

Info des Rowohlt Verlags:
Die Vergangenheit wird mit einem Telefonanruf heraufbeschworen, und eine Handvoll Personen, deren Wege sich vor knapp 20 Jahren gekreuzt haben, müssen erkennen, daß sie die Gegenwart nicht meistern können, solange alte Schulden nicht beglichen sind. Nur zwei junge Menschen wagen es, der Wahrheit ins Auge zu sehen - im Vertrauen auf die Zukunft.

Ross Macdonald: Die Kehrseite des Dollars. (The Far Side of the Dollar, 1965). Aus dem Amerikanischen von Günter Eichel. Reinbek: Rowohlt, 1975 (1. Aufl. - Diogenes, 1971), rororo thriller Nr. 2360, 189 S., 4.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Kehrseite des Dollars

Ross Macdonald: Die Kehrseite des Dollars (1973)

Info des Aufbau Verlags:
Kurz nachdem Lew Archer den Auftrag angenommen hat, den verschwundenen Tom Hillmann wieder ins Internat zu bringen, erscheint Toms Vater verstört auf dem Schulgelände. Er sei gerade erpreßt worden. Bei der Suche nach dem Jungen und den Ermittlungen gegen dessen Entführer erweisen sich die wohlhabenden Eltern eigenartigerweise nicht als besonders kooperativ.

Ross Macdonald: Die Kehrseite des Dollars. (The Far Side of the Dollar, 1965). Aus dem Amerikanischen von Günter Eichel. Berlin, Weimar: Aufbau Verlag, 1973 (1. Aufl. - Diogenes, 1971), bb Nr. 280, 286 S., 2.95 Mark.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen