legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Charlotte MacLeod: Rolls Royce und Bienenstiche

Rolls Royce und Bienenstiche Info des DuMont Verlags:
Eines haben die Billingsgates mit ihren Freunden gemeinsam - kolonialen Reichtum. Vier Dinge zeichnen sie in der neuenglischen Aristokratie aus: Frömmigkeit, eine beachtliche Rolls Royce Sammlung, das schloßähnliche Landgut sowie ihr Sommerfest in altertümlichen Kostümen. Als Vertreter der Familie Kelling sind Sarah und Max Bittersohn eingeladen. Das auf Kunstdiebstähle spezialisierte Paar soll die Augen offenhalten, denn ein Rolls Royce ist verschwunden. Doch dann findet man den Chauffeur ermordet, ein weiterer Wagen verschwindet, ohne Spuren zu hinterlassen, und plötzlich löst sich auch noch eine Tante in Luft auf.

Charlotte MacLeod: Rolls Royce und Bienenstiche. (The Silver Ghost, 1987). Aus dem Amerikanischen von Beate Felten. Köln: DuMont, 2002 (1. Aufl. - Köln: DuMont, 1999), DuMonts Kriminalbibliothek Bd. 1084, 261 S., 7.95 Euro (D).

 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen