legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Charlotte MacLeod: Eine Eule kommt selten allein

Eine Eule kommt selten allein Info des DuMont Verlags:
Die alljährliche Eulenzählung ist eine bedeutende Veranstaltung für die Dozenten des ehrwürdigen Balaclava Agricultural College. Wie entsetzlich, als ausgerechnet Emory Emmerick, einer der Teilnehmer, erstochen und in einem Netz verpackt im Wald gefunden wird. Professor Peter Shandy beginnt mit seinen Ermittlungen und stößt schon bald auf Ungereimtheiten. Und als wäre die Welt des College noch nicht genug erschüttert, wird auch noch die reiche Miss Binks entführt. Was geht hier vor?

Charlotte MacLeod: Eine Eule kommt selten allein. (An Owl too Many, 1991). Roman. Aus dem Amerikanischen von Beate Felten. Köln: DuMont, 2004 (1. Aufl. - Köln: DuMont, 1997), DuMonts Kriminalbibliothek Bd. 1066, 243 S., 8.95 Euro (D)

 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen