legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Polizisten leben gefährlich

Ed McBain: Polizisten leben gefährlich (1986)

Info des Ullstein Verlags:
Um 23:41 schlagen zwei Kugeln von hinten in Mike Reardons Schädel ein und zerreißen beim Austritt sein Gesicht. Der Polizist ist bereits tot, als sein Körper auf die Straße stürzt. Und Readorn bleibt nicht der einzige Kollege, um den die Männer vom 87. Revier trauern müssen. Denn irgendwo in der großen heißen Stadt geht ein Mörder um. Seine Opfer sind ausnahmslos Cops.

Ed McBain: Polizisten leben gefährlich. (Cop Hater, 1956). Ein Roman aus dem 87. Polizeirevier. Aus dem Amerikanischen von Ernst Heyda. Frankfurt/M.: Ullstein, 1986 (1. Aufl. - Rastatt/Baden: Pabel, 1959 unter dem Titel »Blutiger Asphalt«), Ullstein Buch Nr. 10412, 160 S., 6.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Polizisten leben gefährlich

Ed McBain: Polizisten leben gefährlich (1975)

Info des Ullstein Verlags:
23 Uhr 41: Zwei Schüsse zerreissen die Nacht. Mike Reardon ist auf der Stelle tot.
23 Uhr 56: Ein Passant findet die Leiche und alarmiert die Polizei. Ohnmächtige Wut packt die Detektive des 87. Polizeireviers, denn Mike war einer von ihnen. Ein Polizistenmörder geht um. Ist es ein Wahnsinniger? Oder ein Anarchist? Steve Carella erfährt es erst, als der Mörder auch nach seiner taubstummen Frau Teddy greift...

Ed McBain: Polizisten leben gefährlich. (Cop Hater, 1956). Ein Roman mit dem 87. Polizeirevier. Aus dem Amerikanischen von Ernst Heyda. Frankfurt/M.: Ullstein, 1975 (1. Aufl. - Rastatt/Baden: Pabel, 1959 unter dem Titel »Blutiger Asphalt«), Ullstein Bücher Nr. 1685, 155 S., 3.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Polizisten leben gefährlich

Ed McBain: Polizisten leben gefährlich (1964)

Info des Ullstein Verlags:
23:41 Uhr - Zwei Schüsse zerreißen die Stille der Nacht. Mike Reardon ist auf der Stelle tot.

23:56 Uhr - Ein Passant findet die Leiche und alarmiert die Polizei. Ohnmächtige Wut erfaßt die Detektive des 87. Polzeireviers. Mike Reardon war einen von ihnen. Mike Reardon war ein Cop.

Und wieder liegt ein Detektiv auf dem Bürgersteig, die Brust von Bleigeschossen durchschlagen. Nur ein Wahnsinniger konnte ds getan haben, sagen die Leute. Nur ein Polizeihasser.

Die Detektive des 87. Reviers haben keine ruhige Minute mehr. In den Straßenschluchten der Millionenstadt wartet ein psychopathischer Killer auf die nächste Gelegenheit...

Ed McBain: Polizisten leben gefährlich. (Cop Hater, 1956). Kriminalroman mit dem 87. Polizeirevier. Aus dem Amerikanischen von Ernst Heyda. Frankfurt/M.: Ullstein, 1964 (1. Aufl. - Rastatt/Baden: Pabel, 1959 unter dem Titel »Blutiger Asphalt«), Ullstein Bücher Nr. 988, 155 S., 2.40 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen