legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Iain Pears: Giottos Handschrift

Giottos Handschrift Info des DianaVerlags:
Ein Meisterdieb narrt die Spezialeinheit Kunstkriminalität der römischen Polizei schon seit langem. Nun scheint das Geständnis einer todkranken Frau einen entscheidenden Hinweis zu liefern. Die Spur führt nach England, wo Flavia di Stefano und Jonathan Argyll nicht nur gestohlene Gemälde, sondern auch zwei Tote entdecken.

Iain Pears: Giottos Handschrift. (Giotto's Hand, 1994). Aus dem Englischen von Peter Meier. Deutsche Erstausgabe. München: Diana, 1999, 271 S., 8.00 Euro (D)

 

Vergriffen - gebrauchte Ausgaben suchen

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen