legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Frau aus Alexandria

Anne Perry: Die Frau aus Alexandria (2006)

Info des Heyne Verlags:
Die Ägypterin Ayesha Sachari wird in London mit blutigen Händen neben einer Leiche ertappt. Für die Polizei und die Öffentlichkeit ist sie damit die Mörderin. Doch welche Rolle spielt ihr Geliebter, der Minister Saville Ryerson, der in der Mordnacht ebenfalls am Tatort war?

Anne Perry: Die Frau aus Alexandria. (Seven Dials, 2003). Ein Thomas-Pitt-Krimi. Aus dem Englischen von K. Schatzhauser. München: Heyne, 2006 (1. Aufl. - München: Heyne, 2005), Heyne Bücher Bd. 47025, 416 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Frau aus Alexandria

Anne Perry: Die Frau aus Alexandria (2005)

Info des Heyne Verlags:
Als die bildschöne Ägypterin Ayesha - Geliebte eines britischen Ministers - mit einem Mordfall in Verbindung gebracht wird, muss Inspektor Pitt in geheimer Mission nach Alexandria reisen. Dort soll er alles über die Vergangenheit dieser rätselhaften Frau herausfinden.

Auf dem Anwesen von Ayesha Zakhari, der ägyptischen Geliebten des britischen Ministers Ryerson, kommt es zu einem Mord: Ein ehemaliger Offizier der Streitkräfte wird erschossen. Ayeshas Versuch, sich der Leiche zu entledigen ,schlägt fehl, denn ausgerechnet in diesem Moment trifft die Polizei am Tatort ein. Für sie besteht kein Zweifel daran, dass die Ägypterin den Mord begangen haben muss. Für Inspektor Pitt hingegen liegen die Dinge nicht so klar. Vor allem die Rolle von Minister Ryerson ist ihm ein Rätsel. Und ist es Zufall, dass es ausgerechnet jetzt zu einer diplomatischen Krise zwischen Ägypten und dem Vereinigten Königreich kommt? Während Pitt nach Alexandria reist, um mehr über Ayeshas Vergangenheit herauszufinden, ermittelt seine Ehefrau Charlotte in London. Am Ende fügen sich die Puzzleteile auf höchst überraschende Weise zusammen...

Anne Perry: Die Frau aus Alexandria. (Seven Dials, 2003). Roman. Aus dem Englischen von Karl Klewer. Deutsche Erstausgabe. München: Heyne, 2005, gebunden mit Schutzumschlag, 416 S., 21.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen