legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Rote Spur

Bill Pronzini: Rote Spur (1981)

Info des Goldmann Verlags:
Der namenlose Privatdetektiv, den manche »Bill« nennen, wird eines nebligen Morgens zur Polizei von San Francisco zitiert, weil man seine Visitenkarte bei einer ermordeten jungen Lady gefunden hat.

Aber Namenlos kann keine Erklärung dafür geben. Und er wendet sich seinem nächsten Auftrag zu, der lukrativen Überwachung eines angeblich gefährdeten reichen Mannes.

Daß es zwischen dem einen und dem anderen eine Verbindung gibt, wird ihm erst klar, als es zu spät ist für ihn, sich aus der Affäre zurückzuziehen. Jetzt kann er nur noch der roten Spur folgen, die im eisigen Wasser des Pazifiks endet...

Bill Pronzini: Rote Spur. (Labyrinth, 1980). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Fried Holm. Hrsg. von Friedrich A. Hofschuster. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 1981, Goldmann Action Krimi, 5429, 189 S., 4.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen