legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

So soll er sterben

Ian Rankin: So soll er sterben (2007)

Info des Goldmann Verlags:
Ein illegaler Einwanderer wird ermordet in einer Edinburgher Sozialsiedlung gefunden - ein Mord mit rassistischem Hintergrund oder etwas ganz anderes? Die Spuren führen Inspector Rebus geradewegs in die Edinburgher Unterwelt. Unterdessen kümmert sich Siobhan Clarke um den Fall eines verschwundenen Mädchens, und auch sie taucht bei ihren Ermittlungen in die dunkelsten Winkel der Stadt ein. Hier, in den Kneipen und Bars des Rotlichtbezirks, halten ein paar Männer alle Fäden in der Hand. Und die sehen es gar nicht gerne, wenn Rebus und Siobhan Clarke ihre Kreise stören...

Ian Rankin: So soll er sterben. (Fleshmarket Close, 2004 - in den USA unter dem Titel Fleshmarket Alley, 2005). Roman. Aus dem Englischen von Claus Varrelmann und Heike Steffen. München: Goldmann Taschenbuch Verlag, 2007 (1. Aufl. - München: Goldmann Manhattan, 2005), 572 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

So soll er sterben

Ian Rankin: So soll er sterben (2005)

Info des Manhattan Verlags:
Der neue Fall für Detective John Rebus.
Ein illegaler Einwanderer wird ermordet in einer Edinburgher Sozialsiedlung gefunden - ein Mord mit rassistischem Hintergrund oder etwas ganz anderes? Die Spuren führen Inspector Rebus von der berüchtigten Sozialsiedlung Knoxland geradewegs in die Tiefen der Edinburgher Unterwelt. Unterdessen kümmert sich Siobhan Clarke um den Fall eines verschwundenen Mädchens, und auch sie taucht bei ihren Ermittlungen ein in die dunkelsten Ecken Edinburghs, in das berüchtigte »Schamdreieck«. Was zunächst wie purer Zufall erscheint, erweist sich allmählich als logischer Zusammenhang. Denn hier, in den zwielichtigen Kneipen und Bars, halten ein paar Männer alle Fäden in der Hand, zu deren Geschäften auch Menschenhandel im großen Stil zählt. Und die es gar nicht gerne sehen, wenn Rebus und Siobhan Clarke ihre Kreise stören...

Ian Rankin: So soll er sterben. (Fleshmarket Close, 2004 - in den USA unter dem Titel Fleshmarket Alley, 2005). Roman. Aus dem Englischen von Claus Varrelmann und Heike Steffen. Deutsche Erstausgabe. München: Manhattan, 2005, gebunden mit Schutzumschlag, 572 S., 21.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen