legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Olov Svedelid: Die heimliche Macht

Die heimliche Macht Info des Verlags Droemer Knaur:
Kriminalinspektor Roland Hassel hat keine Ahnung, worauf er sich einlässt, als er eine Prostituierte aus den Fängen ihres Zuhälters rettet. Das Mädchen wird kurz danach auf offener Straße von einem Killerkommando erschossen. Hassel fliegt umgehend nach Moskau, um die Eltern der Ermordeten zu befragen. Doch seine Reise wird zum Alptraum: Nur knapp überlebt er einen Anschlag. Aber das ist erst der Anfang einer Hetzjagd, die vor nichts Halt macht...

Olov Svedelid: Die heimliche Macht. (Förgörarna, 1993). Roman. Aus dem Schwedischen von Erik Gloßmann. München: Droemer Knaur, 2004 (1. Aufl. - Elsdorf: Klein & Blechinger, 1996), 494 S., 8.90 Euro (D)

 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen