legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Olov Svedelid: Hassels Hölle

Hassels Hölle Info des Verlags Droemer Knaur:
Es beginnt als ein scheinbar harmloser Freundschaftsdienst: Im Auftrag von Interpol soll Kommissar Roland Hassel von einem Informanten Beweismaterial in einem Fall internationaler Kriminalität an sich nehmen. Doch noch ehe es zur Übergabe kommt, wird der Informant ermordet, das Beweismaterial verschwindet. Kommissar Hassel übernimmt die Ermittlungen - es wird sein gefährlichster Fall!

Olov Svedelid: Hassels Hölle. (Dödens medicin, 1996). Roman. Aus dem Schwedischen von Erik Gloßmann. München: Droemer Knaur, 2005 (1. Aufl. - Elsdorf: KBV-Verlag, 2003), 375 S., 8.90 Euro (D)

 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen