legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Phoebe Atwood Taylor: Kalt erwischt

Kalt erwischt Info des DuMont Verlags:
Wieder einmal zieht Phoebe Atwood Taylor ihren gelehrten und belesenen Spürhund Leonidas Witherall in ein so falsches Spiel, daß es seinen Witz zum Schweigen bringt, soweit das möglich ist. Es sieht nicht gut aus: Kaum von einer Weltreise nach Boston zurückgekehrt, gerät Witherall in ziemlich eigentümliche Umstände. Er wird bewußtlos geschlagen und entführt, und kaum daß er endlich befreit daheim ist, liegt Miss Medora Winthrop leblos in seiner Garage. Selbst für den erstaunlichen Leonidas Witherall ein starkes Stück.

Phoebe Atwood Taylor: Kalt erwischt. (Cold Steal, 1939). Aus dem Amerikanischen von Manfred Allié. Deutsche Erstausgabe. Köln: DuMont, 1999 (DuMonts Kriminalbibliothek Bd. 1086), 229 S., 7.95 Euro (D)

 

Vergriffen - gebrauchte Ausgaben suchen

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen