legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Diogenes Verlag

 

 
Kriminelle

Philippe Djian: Kriminelle

Info des Diogenes Verlags:
Auch fünf Jahrzehnte Lebenserfahrung sind keine Garantie dafür, daß nun alles leichter ginge - im Gegenteil. Francis' Vater wird zum Pflegefall, seine Lebensgefährtin läßt ihn fallen, mit seinem Bruder spricht Francis schon seit Jahren nicht, was sein Sohn erzählt, versteht er nicht. Kriminelle handelt vom Horror der Midlife-crisis und den unspektakulären Mördern, die ihre eigenen Ideale auf dem Gewissen haben.

Philippe Djian: Kriminelle. (Criminels). Roman. Aus dem Französischen von Ulrich Hartmann. Diogenes Taschenbuch Nr. 23251 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1998), 256 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 
Der Spion und der Bankier

Liaty Pisani: Der Spion und der Bankier

Info des Diogenes Verlags:
In der Schweiz ist nur einer verschwiegener als ein Bankier: ein toter Bankier. Ogden, gerade erst aus dem Spionagegeschäft ausgestiegen, soll den Sohn eines ermordeten Bankiers finden, bevor auch dieser sterben muß. Er weiß zuviel, und es geht um zuviel Geld: um nachrichtenloses jüdisches Vermögen.

Liaty Pisani: Der Spion und der Bankier. (La spia e il banchiere). Roman. Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann. Diogenes Taschenbuch Nr. 23258 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1999), 448 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Zeit mit Anais

Georges Simenon: Die Zeit mit Anais

Info des Diogenes Verlags:
Auf dem Polizeiposten von Ingrannes klingelt das Telefon: ein gewisser Albert Bauche meldet sich und bezichtigt sich des Mordes an seinem Chef, dem anrüchigen Geschäftsmann Serge Nicolas. Doch Bauches Bericht gibt dem Polizeibeamten keine Handhabe gegen ihn, denn er erzählt seine persönliche Wahrheit, seine Zeit mit Anaïs. Anaïs, jenes Mädchen, das alle Männer in Albert Bauches Heimatdorf einmal geliebt hatten, ob am Strand oder am Kanal - auch Bauches Vater. Eine brisante Analyse des scheuen, zum ewigen Mittelmaß verurteilten Menschen.

»Georges Simenon ist der wichtigste Schriftsteller unseres Jahrhunderts.«
Gabriel García Márquez

Georges Simenon: Die Zeit mit Anais. (Le temps d'Anaïs, 1960). Roman. Aus dem Französischen von Ursula Vogel. Diogenes Taschenbuch Nr. 21329 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1987), 224 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Diogenes Verlag »

 

Monatsübersicht Januar 2001

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen