legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Diogenes

 

Der heilige Eddy

Jakob Arjouni: Der heilige Eddy

Info des Diogenes Verlags:
Was für ein dummer Zufall: Ausgerechnet vor Eddys Wohnungstür gerät der derzeit meistgehasste Mann Berlins ins Stolpern - Imbissbuden-Millionär und Heuschreckenkapitalist Horst König. Denn das Letzte, was Eddy, ein sympathischer Trickbetrüger, der sich mit dem Ausnehmen betuchter Leute ein Leben als Musiker samt bürgerlicher Fassade im linksalternativen Kreuzberg finanziert, gebrauchen kann, ist die Aufmerksamkeit der Polizei. So wenig wie die von Königs Bodyguards, die draußen auf ihren Chef warten. Zwar weiß sich Eddy zunächst zu helfen, doch dann gerät die Geschichte außer Kontrolle. Der Fall Horst König wird zum Berliner Medienereignis und dessen Familie zum Freiwild für Boulevardjournalisten. Eddy plagt das schlechte Gewissen, und gerne würde er sämtliche Missverständnisse aufklären. Am liebsten gegenüber Königs schöner und exzentrischer Tochter Romy.

Jakob Arjouni: Der heilige Eddy. Roman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 245 S., 18.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Maigret und der Mann auf der Bank

Georges Simenon: Maigret und der Mann auf der Bank

Info des Diogenes Verlags:
Gelbe Schuhe und eine rote Krawatte - das sind die heimlich getragenen, bescheidenen Freiheitssymbole für Thouret, den nicht mehr jungen Lagerverwalter, den sonst ein freudlos geregeltes Leben gefangen hält, dominiert von der ehrgeizigen Ehefrau und der habsüchtigen Tochter. Als man den unauffälligen Thouret erstochen in einer dunklen Sackgasse auffindet, zeigt sich, dass er noch auf ganz andere Weise gegen bürgerliche Zwänge aufbegehrt hat. Sogar Maigret ist erstaunt über Thourets Geheimnisse.

Georges Simenon: Maigret und der Mann auf der Bank. (Maigret et l'homme du banc, 1953). Roman. Aus dem Französischen neu übersetzt von Annerose Melter. Diogenes Taschenbuch Nr. 23841 (1. Aufl. - Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1954 - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1978), Sämtliche Maigret-Romane Bd. 41, 198 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Maigret hat Angst

Georges Simenon: Maigret hat Angst

Info des Diogenes Verlags:
Ein aristokratischer Sonderling, eine arme Hebamme, ein Landstreicher: Drei Morde, Schlag auf Schlag, versetzen die Bürger der Kleinstadt Fontenay-le-Comte in Panik... und führen zu vorschnellen Beschuldigungen. Verdächtigt werden die »Reichen« im Ort: der Psychiater Alain Vernoux und dessen betagter Vater Hubert. Der junge Richter, der den Fall untersucht, ist mit ihnen befreundet. Der Zufall bringt Maigrets Besuch und Licht in die düstere Affäre.

Georges Simenon: Maigret hat Angst. (Maigret a peur, 1953). Roman. Aus dem Französischen neu übersetzt von Elfriede Riegler. Diogenes Taschenbuch Nr. 23842 (1. Aufl. - Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1957 - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1978), Sämtliche Maigret-Romane Bd. 42, 196 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Hier irrt Maigret

Georges Simenon: Hier irrt Maigret

Info des Diogenes Verlags:
In einer Wohnung in einem vornehmen Pariser Viertel entdeckt die Putzfrau die Leiche einer jungen Edelprostituierten. Handelt es sich um Mord oder Selbstmord? Im Laufe der Ermittlungsarbeit stellt sich heraus, daß selbst Kommissar Maigret nicht vor Fehlüberlegungen und Irrtümern gefeit ist.

Georges Simenon: Hier irrt Maigret. (Maigret se trompe, 1953). Roman. Aus dem Französischen neu übersetzt von Elfriede Riegler. Diogenes Taschenbuch Nr. 23843 (1. Aufl. - Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1955 - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1979), Sämtliche Maigret-Romane Bd. 43, 196 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Maigret und die schrecklichen Kinder

Georges Simenon: Maigret und die schrecklichen Kinder

Info des Diogenes Verlags:
An einem Sommermorgen bittet ein dürrer Mann Kommissar Maigret um Hilfe. Er heißt Gastin, ist Lehrer in Saint-André-sur-Mer und wird beschuldigt, das alte Postfräulein des Dorfes erschossen zu haben. Plötzlich sieht sich Maigret einer Schar von Gastins Schülern gegenüber, die ihn in die Enge zu treiben versucht. Ein Schulroman, ein Dorfroman und ein Roman über Austern.

Georges Simenon: Maigret und die schrecklichen Kinder. (Maigret à l’école, 1954). Roman. Aus dem Französischen von Paul Celan. Diogenes Taschenbuch Nr. 23844 (1. Aufl. - Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1955), Sämtliche Maigret-Romane Bd. 44, 189 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Diogenes Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2009

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen