legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

btb

 

Mörderische Sippschaft

Meredith Blevins: Mörderische Sippschaft

Info des btb Verlags:
Annies bester Freund Jerry wurde grausam ermordet. Und seine Familie, samt und sonders temperamentvolle Zigeuner, hat beschlossen, dass Annie genau die richtige Person ist, diesen Fall zu lösen. Um die Familie loszuwerden, macht sich Annie auf die Suche nach dem Mörder und kommt einem Erbschaftsbetrug auf die Spur, den der Rechtsanwalt Jerry aufdecken wollte. Nebenbei setzt sich Annie mit der Familie auseinander und genießt wider Willen deren zupackende Art und den handfesten Lebensstil. Ein bisschen Magie im Leben kann nicht schaden, stellt sie fest. Aber sie schwebt in höchster Gefahr - der Mörder ist ihr näher, als sie denkt.

Meredith Blevins: Mörderische Sippschaft. (The Hummingbird Wizard, 2003). Roman. Aus dem Amerikanischen von Liselotte Prugger. Deutsche Erstausgabe. btb bei Goldmann Nr. 73318, 441 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gefährliche Gewächse

Karen Dudley: Gefährliche Gewächse

Info des btb Verlags:
Tod im Dschungel Costa Ricas: Die Biologin Robyn Devara soll mit einem großen Forscherteam nach einer unbekannten Papageienart forschen. Dann aber sterben zwei ihrer Mitarbeiter an Skorpionbissen, obwohl es in Costa Rica keine tödlichen Skorpione gibt, zwei weitere Männer sterben an Schlangenbissen, weil das Gegenserum aus Robyns Tasche entfernt wurde, und auch Robyn entkommt nur mit viel Glück einer todbringenden Schlange. Die Biologin, die lange einen Wilderer in Verdacht hatte, ihrem Team das Leben schwer zu machen, weiß plötzlich: Hier geht es um mehr als eine paar kostbare Papageien.

Karen Dudley: Gefährliche Gewächse. (Macaws of Death, 2002). Kriminalroman. Aus dem kanadischen Englisch von Berthold Radke. Deutsche Erstausgabe. btb bei Goldmann Nr. 73162, 381 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Eine andere Zeit, ein anderes Leben

Leif GW Persson: Eine andere Zeit, ein anderes Leben

Info des btb Verlags:
Ein spannendes Rätselspiel über einen ungesühnten Mord und dunkle Machenschaften des Sicherheitsapparates im heutigen Stockholm.

Stockholm, Ende November: Kjell Eriksson, Mitglied des Statistischen Zentralbüros der Stadt, wird in seiner Wohnung erstochen aufgefunden. Die Ermittler Bo Jarnebring und Anna Holt fahnden nach dem Täter, doch ohne Erfolg. Ihre Recherchen ergeben, dass Eriksson ein Eigenbrötler, ein unangenehmer Zeitgenosse war, der kaum Freunde, aber umso mehr Feinde hatte. Die Polizei ist zunächst davon überzeugt, den Täter im privaten Umfeld des Opfers zu finden, und geht davon aus, dass es sich um einen Mord im Homosexuellen-Milieu handelt. Doch sämtliche Spuren verlaufen im Sand, die Ermittlungen werden schließlich eingestellt, und der Fall wird ungelöst zu den Akten gelegt. Erst als Kriminaldirektor Lars M. Johansson ins Spiel kommt, nimmt der Fall eine neue Wendung. Johansson, eigentlich mit einer ganz anderen Sache betraut, stößt beim Durchforsten der Akten auf Hinweise, die das Mordopfer Kjell Eriksson betreffen und den unscheinbaren Beamten in ein ganz anderes Licht rücken. Eriksson scheint eine bewegte politische Vergangenheit gehabt zu haben, die sich bis ins Jahr 1975 zurückverfolgen lässt: Damals wurde ein Anschlag auf die Deutsche Botschaft in Stockholm verübt. Ist das der Schlüssel zur Lösung des Falles?

Leif GW Persson: Eine andere Zeit, ein anderes Leben. (En annan tid, ett annat liv, 2003). Roman. Aus dem Schwedischen von Gabriele Haefs. Deutsche Erstausgabe. btb bei Goldmann, gebunden mit Schutzumschlag, 476 S., 21.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Uferwald

Ulrich Ritzel: Uferwald

Info des btb Verlags:
Ulm, in einer Wohnung der Gemeinnützigen Heimstätten: Charlotte Gossler, Jahrgang 1936, wird tot, fast mumifiziert aufgefunden, nachdem das besorgte Schreiben türkischer Nachbarn an die Hausverwaltung, man habe die Frau seit langem nicht mehr gesehen, offensichtlich monatelang verschlampt wurde. Trotzdem scheint es zunächst ein absoluter, wenn auch trauriger Routinefall zu sein. Das Ableben der alten Dame war ein natürliches, eine Fremdeinwirkung kommt laut Gerichtsmedizin wohl nicht in Frage. Da stößt Kommissar Markus Kuttler beim Sichern des Tatortes auf ein Tagebuch mit aufschlussreichen und teilweise verstörenden Notizen. Es stammt vom Sohn der Toten, einem gewissen Tilman Gossler - er hat es bis kurz vor seinem mysteriösen Unfalltod geführt. War es vielleicht gar kein Unfall, war es vorsätzlicher Mord? Gemeinsam mit seiner Kollegin Tamar Wegenast macht sich Kommissar Kuttler daran, den Fall von damals neu aufzurollen. Sie stechen in ein Wespennest. Denn Tilmans Tagebuch enthält brisante Beschuldigungen, die von ungeahnter Tragweite für laufende Geschäfte sind und bis in die besten Kreise Ulms führen...

Ulrich Ritzel: Uferwald. Roman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 378 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei btb »

 

Monatsübersicht März 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen