legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Diogenes Verlag

 

Savoy Blues

Friedrich Dönhoff: Savoy Blues

Info des Diogenes Verlags:
Sommer in Hamburg - und ein Lied in aller Ohren: »Savoy Blues«. Der Swing-Song von Louis Armstrong aus den dreißiger Jahren in der Coverversion von DJ Jack ist der Megahit des Jahres. Aus allen Cafés, aus allen Autos ist er zu hören. Auch dem jungen Hauptkommissar Sebastian Fink schwirrt das Lied im Kopf herum, während er sich an die Aufklärung seines ersten eigenen Falls macht. Der Mord an einem pensionierten Postboten scheint auf den ersten Blick nicht spektakulär zu sein. doch die Untersuchungen verästeln sich mit jedem Tag mehr, und Sebastian Fink sieht schon seine schlimmste Befürchtung bestätigt: dass er bereits an seiner ersten Aufgabe scheitern könnte. Bis der Wirbel um »Savoy Blues« ihn auf die richtige Fährte bringt… Ein Krimi, der trügerisch leicht daherkommt und uns unbemerkt mit seiner jazzig-melancholischen Melodie in die Untiefen jener Zeit lockt, als die Swing-Musik verboten war.

Friedrich Dönhoff: Savoy Blues. Ein Fall für Sebastian Fink. Originalausgabe. Diogenes Taschenbuch Nr. 23747, 312 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Vita Nuova

Magdalen Nabb: Vita Nuova

Info des Diogenes Verlags:
Guarnaccia wird zu einem Mordfall außerhalb von Florenz gerufen. In einem protzig renoviertenLandgut lebt Signor Paoletti mit seiner Familie. Die älteste Tochter Silvana wurde brutal ermordet. Für Paoletti ist klar, dass es Raubmord war, doch Guarnaccia bemerkt, dass die Details nicht stimmen. Der Maresciallo findet heraus, dass Paoletti sein Vermögen einer kurzen, aber steilen Karriere als Zuhälter verdankt, und wird hellhörig, denn Paoletti betreibt inzwischen eine Personalvermittlung, die billige Arbeitskräfte aus Mittel- und Osteuropa importiert. Doch gibt es noch ein Schattenbusiness, und da geht es ganz anders zu. Der Fall zieht derartige Kreise, dass Guarnacia zum ersten Mal die Kündigung einreicht, um sich und seine Familie zu schützen.

Magdalen Nabb: Vita Nuova. (Vita Nuova, 2008). Guarnaccias vierzehnter Fall. Roman. Aus dem Englischen von Ulla Kösters. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 321 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Maigret und Pietr der Lette

Georges Simenon: Maigret und Pietr der Lette

Info des Diogenes Verlags:
"Kriminalkomissar Maigret von der Ersten Mobilen Einsatztruppe hob den Kopf." Mit diesem Satz betritt der unvergessliche Komissar Maigret die Bühne der Weltliteratur. 'Maigret und Pietr der Lette' ist der erste namentlich gezeichnete Maigret-Roman von Georges Simenon. Er entstand 1929 im Hafen von Delfzijl, Holland, an Bord seiner Yacht 'Ostrogoth'. Ein Muß für jeden Leser der Kommissar-Maigret-Romane.

Georges Simenon: Maigret und Pietr der Lette. (Pietr le Letton, 1931). Roman. Aus dem Französischen neu übersetzt von Wolfram Schäfer. Mit einer Nachbemerkung des Autors. Diogenes Taschenbuch Nr. 23801 (1. Aufl. - Berlin: Schlesische Verlagsanstalt, 1935 unter dem Titel »Nordexpreß« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1978), Sämtliche Maigret-Romane Bd. 1, 191 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Maigret und der verstorbene Monsieur Gallet

Georges Simenon: Maigret und der verstorbene Monsieur Gallet

Info des Diogenes Verlags:
Der biedere Handlungsreisende Gallet hat ein Geheimleben geführt. Doch als er in einem Provinzhotel ermordet wird und Kommissar Maigret eingreifen muss, tun sich weit tiefere Abgründe auf. Über eine rotblonde Erpresserin und französische Monarchistenkreise führt die Spur zu einer verlassenen Braut in Saigon und in ein einsames Dorfschloss.

Georges Simenon: Maigret und der verstorbene Monsieur Gallet. (Monsieur Gallet décéde, 1931). Roman. Aus dem Französischen neu übersetzt von Roswitha Plancherel. Diogenes Taschenbuch Nr. 23802 (1. Aufl. - Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1961 unter dem Titel »Maigret und der tote Herr Gallet« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1981), Sämtliche Maigret-Romane Bd. 2, 191 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Maigret und der Gehängte von Saint-Pholien

Georges Simenon: Maigret und der Gehängte von Saint-Pholien

Info des Diogenes Verlags:
"Niemand bemerkte etwas. Niemand ahnte auch nur, dass sich im Wartesaal des kleinen Bahnhofs, wo bloß sechs Reisende teilnahmslos im Dunst von Kaffee, Bier und Limonade warteten, ein Drama abspielte." Aus einer Eingebung heraus heftet sich Kommissar Maigret während einer kurzen Dienstreise nach Brüssel an die Fersen eines schäbig gekleideten Mannes, den er in einem kleinen Café Tausend-Franc-Scheine zählen sah. Für den Kommissar wird daraus zunächst eine lange Reise und dann ein quälendes Schuldgefühl...

Georges Simenon: Maigret und der Gehängte von Saint-Pholien. (Le pendu de Saint-Pholien, 1931). Roman. Aus dem Französischen neu übersetzt von Sibylle Powell. Diogenes Taschenbuch Nr. 23803 (1. Aufl. - Berlin: Schlesische Verlagsanstalt, 1934 unter dem Titel »Der Schatten« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1981), Sämtliche Maigret-Romane Bd. 3, 173 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Maigret und der Treidler der Providence

Georges Simenon: Maigret und der Treidler der Providence

Info des Diogenes Verlags:
Am Marnekanal liegt eine hübsche Frau im Seidenkleid - tot. Hartnäckig versucht Kommissar Maigret, sich mit einer Welt vertraut zu machen, die ihm völlig fremd ist: die Binnenkanäle mit ihren Schleusenwärtern und Treidlern, mit ihrem Geruch von Teer, Petroleum und Dieselöl. Schließlich bringt eine lange Fahrradtour auf einem Leinpfad den Kommissar auf die Spur des Mörders. Ein Roman über Liebe, Verrat und eine unbändige innere Wut.

Georges Simenon: Maigret und der Treidler der Providence. (Le charretier de la Providence, 1931). Roman. Aus dem Französischen neu übersetzt von Claus Sprick. Diogenes Taschenbuch Nr. 23804 (1. Aufl. - Berlin: Schlesische Verlagsanstalt, 1934 unter dem Titel »Die Nacht an der Schleuse« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1983), Sämtliche Maigret-Romane Bd. 4, 167 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Diogenes Verlag »

 

Monatsübersicht April 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen