legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Diogenes

 

Verwettet

Dick & Felix Francis: Verwettet

Info des Diogenes Verlags:
Ein Vater taucht aus dem Nichts auf. Und verschwindet wieder. Seither muss sein Sohn Ned sich vorsehen. Denn er ist ins Visier kleiner und großer Betrüger aus dem Wettmilieu geraten.

»Wer wagt eine Wette?« Ned Talbot ist Buchmacher, und sein gutes Renommee erlaubt es ihm, auch bei den großen Pferderennen in Ascot mit dabei zu sein. Doch es ist ein hartes Brot. Immer weniger Kunden schließen eine Wette bei ihm ab. Denn die Big Player haben das Business fest im Griff und zahlen oft höhere Gewinne aus als die kleinen Wettbüros. Trotzdem hat Ned es bisher geschafft, ganz gut über die Runden zu kommen. Am zweiten Renntag in Ascot erscheint ein Herr im Leinenanzug an Talbots Stand. Er möchte mit Neds Großvater sprechen. Doch der ist schon seit Jahren tot. Genauso wie Neds Eltern, die bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen. Aber der Fremde lässt sich nicht abwimmeln, er behauptet sogar, Neds Vater zu sein. Vom ersten Kapitel an folgt der Leser atemlos den überraschenden Wendungen dieses Thrillers. Es geht um die obskure Familiengeschichte der Talbots, um kleine und große Gaunereien im Wettmilieu und um viel Geld.

Dick & Felix Francis: Verwettet. (Even Money, 2009). Roman. Aus dem Englischen von Malte Krutzsch. Deutsche Erstausgabe. Leinen mit Schutzumschlag, 425 S., 21.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Silberkiesel

Hansjörg Schneider: Silberkiesel

Info des Diogenes Verlags:
Die Jagd nach Diamanten, die der Drogenmafia gehören, hält Kommissär Hunkeler in Atem.
Ein libanesischer Kurier entledigt sich seiner Ware, bevor die Polizei zugreifen kann. Gefunden werden die Diamanten von einem Kanalarbeiter, der das ihm zugefallene Glück nicht mehr hergeben will. Doch der Kurier setzt alles daran, sie zurückzuerobern...

Mit diesem Fall betritt Kommissär Peter Hunkeler aus Basel die literarische Bühne.

Hansjörg Schneider: Silberkiesel. Hunkelers erster Fall. Roman. Diogenes Taschenbuch Nr. 24001 (1. Aufl. - Zürich: Zürich: Ammann, 1993), 227 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Flattermann

Hansjörg Schneider: Flattermann

Info des Diogenes Verlags:
Hochsommer in Basel. Nach seinem morgendlichen Bad im Rhein wird Kommissär Hunkeler Zeuge, wie von der Johanniterbrücke ein Mann in den Fluss stürzt. Auf den ersten Blick scheint es ein Selbstmord zu sein.

Doch Hunkeler zweifelt daran und geht den Spuren des Flattermanns nach. Sie führen ihn selbst an den Rand der Legalität und in die Tiefen seiner eigenen Geschichte.

Hansjörg Schneider: Flattermann. Hunkelers zweiter Fall. Roman. Diogenes Taschenbuch Nr. 24002 (1. Aufl. - Zürich: Zürich: Ammann, 1995), 155 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Paar im Kahn

Hansjörg Schneider: Das Paar im Kahn

Info des Diogenes Verlags:
Eine junge Türkin wird ermordet aufgefunden, ihr Gesicht ist entsetzlich zerschnitten. Offenbar hat ihr Mann sie aus Eifersucht getötet - wenige Stunden später erhängt er sich in der Zelle. Doch Kommissär Hunkeler mag an eine so einfache Lösung des Falles nicht glauben und recherchiert weiter. Was ist das Motiv für diesen grausamen Tod im Basler St. Johann-Quartier? Tatsächlich Eifersucht und Ehre? Oder hat die türkische Mafia etwas damit zu tun?

Hansjörg Schneider: Das Paar im Kahn. Hunkelers dritter Fall. Roman. Diogenes Taschenbuch Nr. 24003 (1. Aufl. - Zürich: Zürich: Ammann, 1999), 220 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod einer Ärztin

Hansjörg Schneider: Tod einer Ärztin

Info des Diogenes Verlags:
An einem heißen Montag im Sommer erhält Kommissär Hunkeler einen dringenden Anruf von der Sprechstundenhilfe seiner Hausärztin: Frau Dr. Christa Erni liegt ermordet in ihrer Praxis. Schnell ergeben sich Verdachtsmomente gegen eine Gruppe Drogenabhängiger, die von der liberalen Ärztin mit Methadon versorgt worden waren. Aber Hunkelers Instinkt für die Abgründe der menschlichen Psyche führt ihn untrüglich auf andere Fährten.

Hansjörg Schneider: Tod einer Ärztin. Hunkelers vierter Fall. Roman. Diogenes Taschenbuch Nr. 24004 (1. Aufl. - Zürich: Zürich: Ammann, 1999), 239 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Zum Weißen Ross

Georges Simenon: Zum Weißen Ross

Info des Diogenes Verlags:
Das »Weiße Ross« ist ein Landgasthof an der »route nationale« und gut besucht. Man isst hier auch gut. Außerhalb der Küche geht alles weniger appetitlich zu. Die junge Familie Arbelet, die nach einer anstrengenden Wanderung hier absteigt, ahnt nicht, dass ihnen hier neben einer köstlichen Mahlzeit und viel Loire-Wein ihre ganze Vergangenheit aufgetischt werden wird.

Georges Simenon: Zum Weißen Ross. (Le Cheval Blanc, 1938). Roman. Aus dem Französischen von Trude Fein. Diogenes Taschenbuch Nr. 24113 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1980), Ausgewählte Romane Bd. 13, 164 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wellenschlag

Georges Simenon: Wellenschlag

Info des Diogenes Verlags:
"Als er morgens den noch von der Nacht verschmierten Himmel betrachtete, wusste er noch nicht, welch entscheidendes Ereignis ihn an diesem Tag erwartete."
Auf der Ile de Ré lebt der elternlose Austern- und Muschelzüchter Jean mit zwei Tanten, mit der Freundin Marthe und mit einem fürchterlichen Familiengeheimnis. Sie alle befinden sich nicht in einer gewöhnlichen Welt, sondern zwischen Land und Meer, auf einer Insel, die wie ein Trugbild in der Luft hängt.

Georges Simenon: Wellenschlag. (Le coup de vague, 1939). Roman. Aus dem Französischen von Ulrich Hartmann. Diogenes Taschenbuch Nr. 24114 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1979), Ausgewählte Romane Bd. 14, 162 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Diogenes Verlag »

 

Monatsübersicht April 2011

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen