legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Diogenes

 

Das Mädchen seiner Träume

Donna Leon: Das Mädchen seiner Träume

Info des Diogenes Verlags:
»Ein helles, zerzaustes Etwas trieb, algengleich, etwa einen Meter links von der Treppe im Wasser. Was immer es war - der Regen, der aufs Wasser prasselte, machte es unkenntlich. Eine Plastiktüte? Zeitungsfetzen? Dann, nicht weit entfernt, noch etwas. Ein Fuß. Er war ganz deutlich zu sehen: ein kleiner Fuß und, darüber, ein Knöchel.« Gerade noch hing Brunetti Gedanken über Gott und die Welt und die Beerdigung seiner Mutter nach, da reißt ihn der Tod einer Elfjährigen aus allen Betrachtungen und unwichtigeren Fällen. Und verfolgt ihn schon bald bis in die Träume, denn das Schlimmste daran ist: Niemand meldet ein Kind als vermisst. Und auch der Goldschmuck, den das Mädchen auf sich trägt, wird von niemandem reklamiert. Brunetti muss nicht nur in Erfahrung bringen, warum das Roma-Mädchen zu Tode kam, sondern auch, wer sie überhaupt ist. Und er muss begreifen, wie weit manche Leute zu gehen bereit sind, wenn ein Kind im Spiel ist. Brunettis 17. Fall führt ihn von den Auffanglagern der Ärmsten bis ins Wohnzimmer von Wohlsituierten mit ihren guten Verbindungen zu Recht und Ordnung. Dem Commissario aber ist mehr denn je sein eigenes Gewissen Gesetz.

Donna Leon: Das Mädchen seiner Träume. (The Girl of his Dreams, 2008). Commissario Brunettis siebzehnter Fall. Roman. Aus dem Amerikanischen von Christa E. Seibicke. Diogenes Taschenbuch Nr. 24057 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 2009), 350 S., 10.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Haus am Kanal

Georges Simenon: Das Haus am Kanal

Info des Diogenes Verlags:
Edmées Mutter ist schon lange tot; als das Mädchen sechzehn ist, stirbt auch sein Vater. Das junge Mädchen kann sich ein Leben in Brüssel nicht leisten und wird deshalb von seinem Vormund zu Verwandten ins flämische Hinterland geschickt, in ein einsames Haus an einem Kanal. Auch hier ist kurz vor ihrer Ankunft das Oberhaupt der Familie durch einen Unfall ums Leben gekommen, und jetzt steht Cousin Fred der Familie vor und führt die Geschäfte seines Vaters weiter. Anfangs versucht Edmée, sich so gut es geht in die Verhältnisse einzufügen. Doch ihre Anpassungsbereitschaft hat ein Ende, als sie sich der Macht bewusst wird, die sie über die Männer hat. Ein Spiel mit dem Feuer? Mit meisterhaft präzisen Strichen zeichnet Simenon die Innenwelt eines Mädchens an der Schwelle zum Erwachsensein.

Georges Simenon: Das Haus am Kanal. (La maison du canal, 1933). Roman. Aus dem Französischen neu übersetzt von Ursula Vogel. Diogenes Taschenbuch Nr. 24103 (1. Aufl. - Berlin: Schlesische Verlagsanstalt, 1935 unter dem Titel »Die Hexe« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1986), Ausgewählte Romane Bd. 3, 181 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Mann aus London

Georges Simenon: Der Mann aus London

Info des Diogenes Verlags:
«Im Augenblick denkt man, es seien Stunden wie andere auch, und man merkt erst hinterher, dass etwas Außergewöhnliches daran war.» So ergeht es auch Maloin, dem Rangiermeister im Hafenbahnhof von Dieppe, dessen Augen daran gewöhnt sind, Nacht für Nacht den Nebel zu durchdringen und die kleinste Kleinigkeit zu registrieren. Auch jene rauchend auf einer Bank wartende Gestalt in Grau. Und den Schatten, die ihr vom Bug eines Schiffes aus einen Koffer zuwirft. Sowie einen zweiten Schatten, der den ersten brutal ermordet. Der Koffer fällt ins Wasser, Maloin fischt ihn heraus. Und damit wird aus dem braven Beobachter ein gejagter Held - mit einem spannenden Leben, das ihm bald über den Kopf wächst. Und der atemlose Kriminalroman verschränkt sich mit einer vielschichtigen Tragödie.

Georges Simenon: Der Mann aus London. (L'homme de Londres, 1933). Roman. Aus dem Französischen neu übersetzt von Stefanie Weiss. Diogenes Taschenbuch Nr. 24104 (1. Aufl. - Berlin: Schlesische Verlagsanstalt, 1935 - 1. Aufl. der Neuübers. - Zürich: Diogenes, 1981), Ausgewählte Romane Bd. 4, 178 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Diogenes Verlag »

 

Monatsübersicht November 2010

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen