legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Kains Erbe

Jeffrey Archer: Kains Erbe (2018)

Info des Heyne Verlags:
Durch puren Zufall erfährt das FBI am 3. März um 19 Uhr abends von einem perfiden Mordanschlag auf Florentyna Kane, die amerikanische Präsidentin. Um 20.30 Uhr wissen fünf Personen alle Details - eine Stunde später sind vier von ihnen tot. Nur der Agent Mike Andrews bleibt übrig. Er hat genau sieben Tage Zeit, das Attentat zu verhindern. Andrews kann sich niemandem anvertrauen, denn der unbekannte Täter scheint aus den eigenen Reihen zu kommen. Und die Frau, die er liebt, ist die Tochter des hauptverdächtigen Senators.

Jeffrey Archer: Kains Erbe. (Shall We Tell the President?, 1977/1985). Roman. Aus dem Englischen von Ilse Winger und Margarete Venjakob. München: Heyne, 2018 (1. Aufl. - Wien u.a.: Zsolnay, 1980/1986 unter dem Titel »Attentat!«), Heyne Taschenbuch Nr. 42205, Klappenbroschur, ca. 448 S., ca. 9.99 Euro (D), eBook 10.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Mai 2018]

 


 

Das Attentat

Jeffrey Archer: Das Attentat (2003)

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Durch puren Zufall erfährt das FBI am 3. März um 19 Uhr abends von einem perfiden Mordanschlag auf Florentyna Kane, die amerikanische Präsidentin. Um 20.30 Uhr wissen fünf Personen alle Details - eine Stunde später sind vier von ihnen tot. Nur der Agent Mike Andrews bleibt übrig. Er hat genau sieben Tage Zeit, das Attentat zu verhindern. Andrews kann sich niemandem anvertrauen, denn der unbekannte Täter scheint aus den eigenen Reihen zu kommen. Und die Frau, die er liebt, ist die Tochter des hauptverdächtigen Senators...

Jeffrey Archer: Das Attentat. (Shall We Tell the President?, 1977/1985). Roman. Aus dem Englischen von Ilse Winger und Margarete Venjakob. Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2003 (1. Aufl. - Wien u.a.: Zsolnay, 1980/1986 unter dem Titel »Attentat!«), Bastei Taschenbuch Nr. 14907, 317 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Attentat!

Jeffrey Archer: Attentat! (1994)

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Ein Meisterwerk an Spannung!
Durch puren Zufall erfährt das FBI am 3. März um 19 Uhr abends von einem Mordanschlag auf Florentyna Kane, die amerikanische Präsidentin. Um 20:30 Uhr wissen fünf Personen alle Details -eine Stunde später sind vier von ihnen tot. Nur der Agent Mark Andrews bleibt übrig. Er hat genau sieben Tage Zeit, das Attentat zu verhindern...

Andrews kann sich niemandem anvertrauen, denn der unbekannte Täter kommt aus den eigenen Reihen. Und die Frau, die er liebt, ist die Tochter des hauptverdächtigen Senators.

Jeffrey Archer: Attentat! (Shall We Tell the President?, 1977/1985). Roman. Aus dem Englischen von Ilse Winger und Margarete Venjakob. Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1994 (1. Aufl. - Wien u.a.: Zsolnay, 1980/1986 unter dem Titel »Attentat!«), Bastei Taschenbuch Nr. 12213, 268 S., 9.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Attentat!

Jeffrey Archer: Attentat! (1988)

Info des Ullstein Verlags:
Durch Zufall erfährt das FBI von einem geplanten Mordanschlag - er gilt der Präsidentin der Vereinigten Staaten, Florentyna Kane, Millionen Lesern aus den Bestsellern »Abels Tochter« bekannt. Agent Mark Andrews hat genau sieben Tage Zeit, das Attentat zu verhindern...

Jeffrey Archer: Attentat! (Shall We Tell the President?, 1977/1985). Roman. Aus dem Englischen von Ilse Winger und Margarete Venjakob. Frankfurt/M.: Ullstein, 1988 (1. Aufl. - Wien u.a.: Zsolnay, 1980/1986 unter dem Titel »Attentat!«), Ullstein Taschenbuch Nr. 22003, 253 S., 8.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Attentat!

Jeffrey Archer: Attentat! (1986)

Info des Zsolnay Verlags:
3. März, 7 Uhr: Zufällig erfährt das FBI von einem geplanten Anschlag auf die amerikanische Präsidentin. Nach einer gute Stunde wissen fünf Personen darüber Bescheid, eine weitere Stunde später sind vier von ihnen nicht mehr am Leben. Von den Informierten bleibt nur Mark Andrews übrig, der das Attentat innerhalb kürzester Zeit nun allein verhindern muss.

»Authentisch, literarisch und furchteinflößend«, schrieb die amerikanische Kritik über dieses Buch.

Jeffrey Archer: Attentat! (Shall We Tell the President?, 1977/1985). Roman. Aus dem Englischen von Ilse Winger und Margarete Venjakob. Wien u.a.: Zsolnay, 1986 (1. Aufl. - Wien u.a.: Zsolnay, 1980), gebunden mit Schutzumschlag, 253 S., 35.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen