legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Carlotta geht ins Netz

Linda Barnes: Carlotta geht ins Netz (2016)

Info des Verlags Edel Elements:
Bei Carlotta Carlyle, der rothaarigen Privatdetektivin, schrillen die Alarmglocken, als sie in den Geschäftsräumen des Taxiunternehmens Green & White Abhörmikrofone entdeckt. Wer könnte Interesse daran haben, die Firma ihres Geliebten Sam Gianelli zu bespitzeln? Und warum werden in letzter Zeit iimmer wieder Fahrer von Green & White zusammengeschlagen? Bevor Carlotta darauf eine Antwort finden kann, verüben Unbekannte auf sie und Sam einen Mordanschlag. Und wenn das Leben ihres Geliebten auf dem Spiel steht, entwickelt Carlotta ungeahnte Kräfte.

Linda Barnes: Carlotta geht ins Netz. (Hardware, 1995). Carlotta Carlyle ermittelt. Aus dem Amerikanischen von Erika Ifang. Hamburg: Edel Elements, 2016 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 1997), eBook, 1895 KB (ca. 328 S.), 4.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Carlotta geht ins Netz

Linda Barnes: Carlotta geht ins Netz (1998)

Info des Rowohlt Verlags:
Bei Carlotta Carlyle, der rothaarigen Privatdetektivin, schrillen die Alarmglocken, als sie in den Geschäftsräumen des Taxiunternehmens Green & White Abhörwanzen entdeckt. Wer könnte ein Interesse daran haben, die Firma ihres Geliebten zu bespitzeln? Und warum werden in letzter Zeit immer wieder Taxifahrer zusammengeschlagen? Bevor sie darauf eine Antwort finden kann, verüben Unbekannte auf Sam und sie einen Anschlag. Und wenn das Leben ihres Geliebten auf dem Spiel steht, entwickelt Carlotta ungeahnte Kräfte...

Linda Barnes: Carlotta geht ins Netz. (Hardware, 1995). Aus dem Amerikanischen von Erika Ifang. Reinbek: Rowohlt, 1998 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 1997), Rowohlt Taschenbuch Nr. 43315 (rororo Thriller), 379 S., 12.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Carlotta geht ins Netz

Linda Barnes: Carlotta geht ins Netz (1997)

Info des Wunderlich Verlags:
Carlotta Carlyle, die rothaarige Detektivin, hat wieder einmal keinen Auftrag und muß sich, wie schon häufig, ihr Geld als Taxifahrerin bei Green and White verdienen. Das Unternehmen ist ihr zweites Zuhause, nicht nur, weil der Chef Sam Gianelli seit langem ihr Geliebter ist und Gloria, die fette schwarze Einsatzleiterin mit der Samtstimme, sich oft als Retter in der Not erwies. Deswegen schrillen die Alarmglocken, als sie plötzlich in den Geschäftsräumen geschickt versteckte Abhörmikrophone entdeckt. Wer spioniert hier Green und White aus und vor allem warum?

Linda Barnes: Carlotta geht ins Netz. (Hardware, 1995). Roman. Aus dem Amerikanischen von Erika Ifang. Deutsche Erstausgabe. Reinbek: Wunderlich, 1997, gebunden mit Schutzumschlag, 379 S., 36.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen