legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Zum Dinner eine Leiche

Linda Barnes: Zum Dinner eine Leiche (2016)

Info des Verlags Edel Elements:
Der Tanqueuer ist in der feinen Küche New Orleans¿ ein unerläßliches Messer. In der Hand eines begnadeten Meisterkochs kann sich die hilfreiche Klinge in ein vorzügliches Mordwerkzeug verwandeln. Jacques Forte alias Joseph Fontenot alias James French stirbt so den würdigen Tod eines kulinarischen Hochstaplers und verblutet stilecht beim festlichen Preisverleihungsbankett der Great Chefs of New Orleans.

Linda Barnes: Zum Dinner eine Leiche. (Cities of the Dead, 1986). Ein Fall für Michael Spraggue. Aus dem Amerikanischen von Jürgen Bürger. Hamburg: Edel Elements, 2016 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1993), eBook, 1856 KB (ca. 210 S.), 4.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Zum Dinner eine Leiche

Linda Barnes: Zum Dinner eine Leiche (1993)

Info des Rowohlt Verlags:
Viele Köche und Köchinnen versammeln sich zu einem Abendessen in New Orleans, am Ende ist einer von ihnen tot. Verdächtigt wird Dora, die Köchin von Michael Spraggues Tante Mary. Spraggue ist Linda Barnes' Serienheld, Ex-Privatdetektiv, jetzt eigentlich, wenngleich mit nur mäßigem Erfolg, Schauspieler, und aus einer Familie stammend, die so reich ist, dass sie sich so exzellente Privatköchinnen leisten kann wie eben Dora. Michael kommt, seiner Tante zuliebe, nach New Orleans, reaktiviert seinen Spürsinn und bringt, nach und nach, viel Unappetitliches vor allem aus der Vergangenheit auf den Tisch.

Linda Barnes: Zum Dinner eine Leiche. (Cities of the Dead, 1986). Aus dem Amerikanischen von Jürgen Bürger. Mit einem Linda-Barnes-Interview. Deutsche Erstausgabe. Reinbek: Rowohlt, 1993, rororo thriller Nr. 3049, 201 S., 9.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen