legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die sizilianische Oper

Andrea Camilleri: Die sizilianische Oper (2005)

Info des Piper Verlags:
Aufruhr im sizilianischen Städtchen Vigàta. Zankapfel ist eine umstrittene Opernaufführung: Gegen allen Protest hat der frischgebackene Präfekt die entsetzlich schlechte Oper eines drittklassigen Komponisten durchgesetzt. Vigàtas Hitzköpfe entfachen ein wunderbar groteskes Spektakel, bei dem nicht nur das neue Opernhaus abbrennt.

Andrea Camilleri: Die sizilianische Oper. (Il birraio di Preston, 1995). Roman. Aus dem Italienischen von Monika Lustig. München: Piper, 2005 (1. Aufl. - München: Piper, 2000), Serie Piper Nr. 4528, 270 S., 8.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die sizilianische Oper

Andrea Camilleri: Die sizilianische Oper (2002)

Info des Piper Verlags:
Das Buch, das den überwältigenden Camilleri-Kult auslöste. Dreh- und Angelpunkt ist wie immer das sizilianische Städtchen Vigàta mit seinen schrulligen Bewohnern. Der Zankapfel ist diesmal eine umstrittene Opernaufführung.

Ein Roman, so stimmungsreich, deftig und schwungvoll wie eine italienische Oper zu Zeiten, als Italien noch ein Königreich war: Im sizilianischen Städtchen Vigàta soll das neue Theater eingeweiht werden. Gegen allen Protest hat der frischgebackene Präfekt, der zu allem Übel aus der fernen Toskana stammt, die entsetzlich schlechte Oper eines drittklassigen Komponisten gewählt: »Der Bierbrauer von Preston«. Daß das nicht sein darf, darüber ist man sich im Dorf einig. Und so setzen sich die Vigateser zum Ziel, die Obrigkeit gehörig durch den Kakao zu ziehen. Was folgt, ist ein Reigen von äußerst lebendigen, komischen und tragischen Vorfällen. Nach dem gründlichen Mißlingen des feierlichen Abends steht dann auch noch das Theater in Flammen. Verdächtige gibt es jede Menge, doch wer von ihnen würde tatsächlich so weit gehen? Dieses Buch stand monatelang auf den italienischen Bestsellerlisten und löste in ganz Europa einen regelrechten Camilleri-Kult aus. Mit ihm wurde der Autor zum erfolgreichsten Schriftsteller Italiens.

Andrea Camilleri: Die sizilianische Oper. (Il birraio de Preston, 1995). Roman. Aus dem Italienischen von Monika Lustig. Sonderausgabe. München: Piper, 2002 (1. Aufl. - München: Piper, 2000), gebunden, 271 S., 12.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die sizilianische Oper

Andrea Camilleri: Die sizilianische Oper (2001)

Info des Piper Verlags:
Köstliche Charaktere mit viel Lokalkolorit, pralle Erotik und rasantes Erzähltempo - das sind die Markenzeichen des italienischen Erfolgsautors Andrea Camilleri. Seine deftige Geschichte über eine Opernaufführung, die in dem kleinen Ort Vigáta Obrigkeit und Bürger entzweit, ist eine tragikomische Liebeserklärung an die sizilianische Lebensart. Und am Ende brennt nicht nur das Opernhaus.

Andrea Camilleri: Die sizilianische Oper. (Il birraio di Preston, 1995). Roman. Aus dem Italienischen von Monika Lustig. München: Piper, 2001 (1. Aufl. - München: Piper, 2000), Serie Piper 3440, 271 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen