legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Hinter der Limbo Linie

Victor Canning: Hinter der Limbo Linie (1980)

Info des Goldmann Verlags:
Agrip an Capa: Nennt nächstmöglichen Termin für Irina Tovskaya."
Beim britischen Gehiemdienst weiß man, was diese Botschaft bedeutet: Die junge Ballett-Tänzerin Irina Tovskaya, die sich nach einem Gastspiel in Paris von ihrer Truppe abgesetzt hat und nun in London lebt, soll wieder in die Sowjetunion zurückgeholt werden. Aber die Entführer Irinas haben nicht mit Richard Manston gerechnet, einem ehemaligen britischen Agenten. Sein früherer Vorgesetzter Ronnie Sutcliffe hatte ihn mit Irina bekannt gemacht, und prompt verliebte sich Manston in die zarte schwarzhaarige Frau.

Victor Canning: Hinter der Limbo Linie. (The Limbo Line, 1963). Roman. Aus dem Englischen von Dagmar von Schweinitz. München: Goldmann, 1982 (1. Aufl. - Stuttgart: Günther, 1965), Goldmann Taschenbuch Nr. 6422, 294 S., 6.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen