legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Der große Schlaf

Raymond Chandler: Der große Schlaf (2013)

Info des Diogenes Verlags:
General Sternwood ist steinalt, steinreich und hat zwei schöne, wilde Töchter. Die aufreizende Carmen wird erpresst, und Privatdetektiv Philip Marlowe soll die Sache aus der Welt schaffen. Auch ihre Schwester, die kühle Vivian, hat etwas zu verbergen. Auf Marlowes Weg häufen sich auf einmal Leichen und spärlich bekleidete Frauen.

Raymond Chandler: Der große Schlaf. (The Big Sleep, 1939). Roman. Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Gunar Ortlepp. Zürich: Diogenes, 2013 (1. Aufl. - Nürnberg: Nest-Verlag, 1950 unter dem Titel »Der tiefe Schlaf« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1974), Diogenes Taschenbuch Nr. 26106, 356 S., 10.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der große Schlaf

Raymond Chandler: Der große Schlaf (2009)

Info des Diogenes Verlags:
General Sternwood ist steinalt, steinreich und hat zwei schöne, wilde Töchter. Die aufreizende Carmen wird erpresst, und Privatdetektiv Philip Marlowe soll die Sache aus der Welt schaffen. Auch ihre Schwester, die kühle Vivian, hat etwas zu verbergen. Auf Marlowes Weg häufen sich auf einmal Leichen und spärlich bekleidete Frauen.

»Der Klassiker der Hard-boiled-Schule. Als Leser wird man darin auf höchst intelligente Art und Weise in die Irre geführt. Obwohl Chandlers Geschichte um verkommene Schönheiten und Erpresser am Anfang seines Romanschaffens stand, hat dieses Buch etwas kaum überbietbar Endgültiges an sich.« Ulrich Baron / Die Welt, Berlin

Raymond Chandler: Der große Schlaf. (The Big Sleep, 1939). Roman. Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Gunar Ortlepp. Zürich: Diogenes, 2009 (1. Aufl. - Nürnberg: Nest-Verlag, 1950 unter dem Titel »Der tiefe Schlaf« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1974), Diogenes Taschenbuch Nr. 20132, 200 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der große Schlaf

Raymond Chandler: Der große Schlaf (2008)

Info des Diogenes Verlags:
Zuerst scheint alles ganz harmlos, doch dann wird Philip Marlowe in brutale Abenteuer - Mordfälle, Schlägereien, Verführung, Erpressung - verstrickt.

»General Sternwood, ein alter invalider Kapitalist (Öl), hat sich eine gewisse Integrität bewahrt. Seine Tochter Carmen wird bereits zum zweiten Mal erpreßt, und Marlowe soll der Sache ein Ende machen. Marlowe entdeckt zuerst eine pornographische Leihbibliothek, kurz darauf den Leichnahm des Besitzers. Carmen schmuggelt sich in Marlowes Zimmer und erwartet den Detektiv im Bett. Sie ist Kind und Teufel in einem; sie hat keine sexuellen Hemmungen und säuft bis zur Bewußtlosigkeit - ein geeignetes Objekt für Porno-Photographen und Erpresser.«

Raymond Chandler: Der große Schlaf. (The Big Sleep, 1939). Roman. Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Gunar Ortlepp. Sonderausgabe. Zürich: Diogenes, 2008 (1. Aufl. - Nürnberg: Nest-Verlag, 1950 unter dem Titel »Der tiefe Schlaf« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1974), Diogenes Taschenbuch Nr. 23703, 200 S., 6.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der große Schlaf

Raymond Chandler: Der große Schlaf (2006)

Info des Süddeutsche Zeitungs Verlags:
Zuerst scheint alles ganz harmlos, doch dann wird Philip Marlowe in brutale Abenteuer - Mordfälle, Schlägereien, Verführung, Erpressung - verstrickt.

Raymond Chandler: Der große Schlaf. (The Big Sleep, 1939). Roman. Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Gunar Ortlepp. Sonderausgabe. München: Süddeutsche Zeitung GmbH, 2006 (1. Aufl. - Nürnberg: Nest-Verlag, 1950 unter dem Titel »Der tiefe Schlaf« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1974), SZ Krimibibliothek Nr. 24, 192 S., 4.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der tiefe Schlaf

Raymond Chandler: Der tiefe Schlaf (1983)

Info des Ullstein Verlags:
Es war Mitte Oktober, gegen elf Uhr vormittags - ein Tag ohne Sonne, mit der Aussicht auf einen harten, scharfen Regen in der Klarheit der Vorberge. Ich trug mein lichtblaues Jackett mit dunkelblauem Hemd, schwarze Hosen. Ich war adrett, sauber, frisch rasiert und nüchtern. Ich war vom Scheitel bis zur Sohle der gutgekleidete Privatdetektiv, wie er Im Buche steht. Und ich wollte gerade meinen Besuch bei vier Millionen Dollar machen.

Als dieser Roman 1939 erstmals erschien, bedeutete er eine Revolution im Krimi-Genre: Nachdem Chandler vorher durch Kurzgeschichten in den Pulp-Magazinen hervorgetreten war, brachte ihm sein erster Roman auf Anhieb den Durchbruch. 1946 diente das Buch dem berühmten Film von Howard Hawks mit Humphrey Bogart und Lauren Bacall als Vorlage. Kein Geringerer als William Faulkner versuchte, den Witz und die Spannung des Romans auf das Drehbuch zu übertragen. So wie das Buch zum Klassiker der Kriminalliteratur wurde, erreichte der Film Kult-Status als Klassiker des Schwarzen Films.

Raymond Chandler: Der tiefe Schlaf. (The Big Sleep, 1939). Ein Phil-Marlowe-Roman. Aus dem Amerikanischen von Mary Brand. Hrsg. von Martin Compart. Mit einem Nachwort von Jörg Fauser. Frankfurt/M.: Ullstein, 1983 (1. Aufl. - Nürnberg: Nest-Verlag, 1950 unter dem Titel »Der tiefe Schlaf«), Ullstein Buch Nr. 10226, 176 S., 5.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der große Schlaf

Raymond Chandler: Der große Schlaf (1974)

Info des Diogenes Verlags:
»General Sternwood, ein alter invalider Kapitalist (Öl), hat sich eine gewisse Integrität bewahrt. Seine Tochter Carmen wird bereits zum zweiten Mal erpreßt, und Marlowe soll der Sache ein Ende machen. Marlowe entdeckt zuerst eine pornographische Leihbibliothek, kurz darauf den Leichnahm des Besitzers. Carmen schmuggelt sich in Marlowes Zimmer und erwartet den Detektiv im Bett. Sie ist Kind und Teufel in einem; sie hat keine sexuellen Hemmungen und säuft bis zur Bewußtlosigkeit - ein geeignetes Objekt für Porno-Photographen und Erpresser.«

Raymond Chandler: Der große Schlaf. (The Big Sleep, 1939). Roman. Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Gunar Ortlepp. 1974 (1. Aufl. - Nürnberg: Nest-Verlag, 1950 unter dem Titel »Der tiefe Schlaf«), Diogenes Taschenbuch Nr. 70/1, 200 S., 5.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen