legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Der Dienstagabend-Klub

Agatha Christie: Der Dienstagabend-Klub (2017)

Info des Atlantik Verlags:
Es ist ein ganz besonderer Klub, der sich jeden Dienstagabend trifft. Er besteht aus einem Schriftsteller, einer Künstlerin, einem pensionierten Kommissar von Scotland Yard, einem Geistlichen, einem Rechtsanwalt und einer alten Dame. Der Name der Dame: Miss Marple aus dem Dörfchen St. Mary Mead. Bei jedem Dinner stellt ein Mitglied ein ungelöstes Rätsel vor. Und natürlich ist es immer die schrullige Miss Marple, die mit ihrer Lebensklugheit und Menschenkenntnis jedes Geheimnis und Verbrechen aufdeckt.

Agatha Christie: Der Dienstagabend-Klub. (The Thirteen Problems, 1932). 13 Fälle für Miss Marple. Aus dem Englischen von Renate Orth-Guttmann. Hamburg: Atlantik Verlag, 2017 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1962), broschiert, 248 S., 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Dienstagabend-Club

Agatha Christie: Der Dienstagabend-Club (2008)

Info des Fischer Verlags:
Sie treffen sich jeden Dienstagabend: Miss Marple, ihr Neffe Raymond West, die Künstlerin Joyce Lemprière, Sir Henry Clithering - pensionierter Kommissar von Scotland Yard, der Geistliche Dr. Pender und der Rechtsanwalt Mr. Petherick. Jedes Mitglied bringt ein Problem vor, ein ungelöstes Rätsel, eine geheimnisvolle Angelegenheit, ein unaufgeklärtes Verbrechen. Mit Erfahrung, Intuition, psychologischer Einsicht, Phantasie und nüchterner Überprüfung der Beweismittel wollen sie alle Rätsel lösen. Doch natürlich ist es Miss Marples Lebensklugheit, gewonnen in dem Dörfchen St. Mary Mead, die alle Verbrechen und Geheimnisse aufdeckt.

Agatha Christie: Der Dienstagabend-Club. (The Thirteen Problems, 1932). Aus dem Englischen von Maria Meinert. Frankfurt/M.: Fischer, 2008 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1962 unter dem Titel »Dienstagabend-Klub«), Fischer Taschenbuch Nr. 17774, 197 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Dienstagabend-Club

Agatha Christie: Der Dienstagabend-Club (1999)

Info des Scherz Verlags:
Miss Marple und ihre Freundinnen treffen sich jeden Dienstag, um geheimnisvolle Verbrechen zu enträtseln. Und immer ist es Miss Marple, die mit ihrem scharfen Verstand den Fall löst. Doch dann wird es ernst, und die alte Dame muss beweisen, dass sie die Mörderjagd auch im wirklichen Leben perfekt beherrscht.

Agatha Christie: Der Dienstagabend-Club. (The Thirteen Problems, 1932). Überarbeitete Fassung der einzig berechtigten Übersetzung aus dem Englischen von Maria Meinert. Bern u.a.: Scherz, 1999 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1962 unter dem Titel »Dienstagabend-Klub«), Scherz Krimi-Klassiker Nr. 1701, 197 S., 12.90 DM, später 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Dienstagabend-Klub

Agatha Christie: Der Dienstagabend-Klub (1982)

Info des Scherz Verlags:
Miss Marple mag altmodisch sein - doch daß sie nich von gestern ist, erfährt der Mörder früher, als ihm lieb ist...
Miss Marple und ihre Freundin treffen sich jeden Dienstag, um geheimnisvolle Verbrechen zu enträtseln. Und immer ist es Miss Marple, die mit ihrem scharfen Verstand den Fall löst. Da geschieht in St. Mary Mead ein Mord, und Miss Marple muß beweisen, daß sie die Mörderjagd auch in der Praxis perfekt beherrscht...

Agatha Christie: Der Dienstagabend-Klub. (The Thirteen Problems, 1932). Aus dem Englischen von Maria Meinert. Bern u.a.: Scherz, 1982 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1962), Scherz-classic-Krimi Nr. 859, 189 S., 5.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Dienstagabend-Klub

Agatha Christie: Der Dienstagabend-Klub (1974)

Info des Ullstein Verlags:
Weshalb starb Mrs. Jones an Arsenvergiftung, obwohl sie nachweislich dasselbe gegessen hatte wie alle im Haus? Wie konnte Dick Haydon vor aller Augen erdolcht werden, ohne daß ihm jemand nahe kam?

Darüber zerbrechen sich fünf kluge Leute in St. Mary Mead vergeblich den Kopf. Nur die gewitzte alte Miss Marple findet auf diese und neun noch geheimnsivollere Rätsel verblüffende Antworten.

Agatha Christie: Der Dienstagabend-Klub. (The Thirteen Problems, 1932). Kriminalgeschichten. Aus dem Englischen von Maria Meinert. Frankfurt/M.: Ullstein, 1974 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1962), Ullstein-Bücher Nr. 1584, 158 S., 2.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen