legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Spätes Glück

Mary Westmacott, besser bekannt als Agatha Christie: Spätes Glück (2004)

Info des Scherz Verlags:
In ihrer Kindheit hat Laura ihre Schwester Shirley gehasst, weil sie der Liebling der Eltern war. Krank vor Eifersucht wünschte sie ihrer Schwester den Tod. Als Shirley aber tatsächlich in Lebensgefahr geriet, rettete Laura sie ... Zwanzig Jahre später sorgt Laura selbstlos für ihre Schwester. Sie will nichts anderes als Lauras Glück und lädt doch eine schwere Schuld auf sich ... Agatha Christie ist Mary Westmacott!

Mary Westmacott, besser bekannt als Agatha Christie: Spätes Glück. (The Burden, 1956). Aus dem Englischen von N.N.. Ungekürzte, neu überarbeitete Ausgabe. Frankfurt/M.: Scherz, 2004 (1. Aufl. - München: Heyne, 1976), Scherz Nr. 1984, 222 S., 6.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen