legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Was sie nicht umbringt

Liza Cody: Was sie nicht umbringt (2017)

Info des Argument Verlags:
»Ich bin nie krank, ich habe nie Kopfschmerzen, und wenn ich mich verletze, mache ich nicht schlapp. Kannst du das auch von dir sagen? Hä? Raus damit, was hättest du denn gemacht, wenn es dich quer über die Straße katapultiert hätte, mit einer Tür auf dem Latz?«

Eva Wylie ist die Londoner Killerqueen: eine Profi-Catcherin mit Schandmaul und Dickschädel, die mit zwei bissigen Hunden auf einem Schrottplatz haust. Natürlich braucht sie ab und zu einen lukrativen Nebenjob. Und gerät dabei in Teufels Küche.

Liza Cody: Was sie nicht umbringt. (Bucket Nut, 1993). Eva-Wylie-Trilogie, Band 1. Aus dem Englischen von Regina Rawlinson. Hamburg: Argument Verlag, 2017 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1993 unter dem Titel »Schweres Geschütz«), Ariadne eBook, 773 KB (ca. 272 S.), 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Was sie nicht umbringt

Liza Cody: Was sie nicht umbringt... (2015)

Info des Argument Verlags:
Eva Wylie ist die »Londoner Killerqueen«: eine Profi-Catcherin mit Schandmaul und Dickschädel, die mit zwei bissigen Hunden auf einem Schrottplatz haust. Auf der Suche nach lukrativen Nebenjobs durchstöbert Eva Wylie die düsteren Viertel Londons und rührt an gefährliche Geheimnisse...

Liza Cody: Was sie nicht umbringt... (Bucket Nut, 1993). Aus dem Englischen von Regina Rawlinson. Hamburg: Argument Verlag, 2015 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1993 unter dem Titel »Schweres Geschütz«), Ariadne Krimi Nr. 1201, kartoniert, 267 S., 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Was sie nicht umbringt...

Liza Cody: Was sie nicht umbringt... (2000)

Info des Argument Verlags:
Eva Wylie soll den Huren ihres Viertels Nachhilfe in Selbstverteidigung geben und ganz nebenbei noch einen Mörder finden und töten. Doch während Eva voller Unwillen Trainingsstunden in Schreien und Zutreten erteilt, scheint sich die ganze Welt gegen sie zu verschwören. Unter ihrer mühsam aufgebauten Existenz tut sich der Boden auf, und Was sie nicht umbringt...

»Sie ist ein Brecher, eine Catcherin, die von ganz unten kommt, wo das ganze Elend, das Thatcherismus und Postthatcherismus angerichtet haben, voll eingeschlagen ist. Dort tummeln sich Straßenratten, müssen Huren unter miesesten Bedingungen arbeiten, Gewalt ist eine Umgangsform, auch unter Frauen. Liza Codys England ist planetenfern von dem ihrer gepflegt morden-lassenden Kolleginnen (allerlei Geschlechts). Cody hat mit der Stimme der hässlichen Catcherin eine neue Erzählsprache entwickelt: widerborstig und sentimental, düster und komisch und immer auf dem Punkt.« Wörtches Crime Watch

Liza Cody: Was sie nicht umbringt.... (Bucket Nut, 1993). Eva Wylies erster Fall. Aus dem Englischen von Regina Rawlinson. Hamburg: Argument-Verlag, 2000 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1993 unter dem Titel »Schweres Geschütz«), Ariadne Krimi Nr. 1128, 256 S., 9.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schweres Geschütz

Liza Cody: Schweres Geschütz (1995)

Info des Goldmann Verlags:
Eva Wylie ist groß, kräftig und nicht gerade auf den Mund gefallen. Abends wird sie unter dem Grölen der Catch-Fans zur Killerqueen von London. Sie will nur eins - die Meisterschaft im Frauen-Schwergewichts-Catchen. Aber davon allein kann sie nicht leben. Deshalb bewacht sie nachts mit ihren beiden riesigen Hunden einen Autofriedhof und nimmt auch sonst allerhand dubiose Aufträge an - Hauptsache die Bezahlung stimmt. Unbeirrt geht sie ihren eigenen Weg - und gerät unversehens zwischen alle Stühle. Die Jagd kann beginnen...

Liza Cody: Schweres Geschütz. (Bucket Nut, 1992). Roman. Aus dem Englischen von Regina Rawlingson. München: Goldmann, 1995 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1993), Goldmann Krimi Nr. 5869, 254 S., 12.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schweres Geschütz

Liza Cody: Schweres Geschütz (1993)

Info des Goldmann Verlags:
Eva Wylie ist groß, kräftig und nicht gerade auf den Mund gefallen. Abends wird sie unter dem Grölen der Catch-Fans zur Killerqueen von London. Sie will nur eins - die Meisterschaft im Frauen-Schwergewichts-Catchen. Aber davon allein kann sie nicht leben. Deshalb bewacht sie nachts mit ihren beiden riesigen Hunden einen Autofriedhof und nimmt auch sonst allerhand dubiose Aufträge an - Hauptsache die Bezahlung stimmt. Unbeirrt geht sie ihren eigenen Weg - und gerät unversehens zwischen alle Stühle. Die Jagd kann beginnen...

Liza Cody: Schweres Geschütz. (Bucket Nut, 1992). Roman. Aus dem Englischen von Regina Rawlingson. Sonderausgabe. München: Goldmann, 1993 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1993), Goldmann Taschenbuch Nr. 42680, 254 S., 14.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schweres Geschütz

Liza Cody: Schweres Geschütz (1993)

Info des Goldmann Verlags:
Eva Wylie ist groß, kräftig und nicht gerade auf den Mund gefallen. Abends wird sie unter dem Grölen der Catch-Fans zur Killerqueen von London. Sie will nur eins - die Meisterschaft im Frauen-Schwergewichts-Catchen. Aber davon allein kann sie nicht leben. Deshalb bewacht sie nachts mit ihren beiden riesigen Hunden einen Autofriedhof und nimmt auch sonst allerhand dubiose Aufträge an - Hauptsache die Bezahlung stimmt. Unbeirrt geht sie ihren eigenen Weg - und gerät unversehens zwischen alle Stühle. Die Jagd kann beginnen...

Liza Cody: Schweres Geschütz. (Bucket Nut, 1992). Roman. Aus dem Englischen von Regina Rawlingson. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 1993, Goldmann Taschenbuch Nr. 42171, 254 S., 12.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen