legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Hornisse

Patricia Cornwell: Die Hornisse (2006)

Info des Goldmann Verlags:
Eine Serie grauenvoller Morde erschüttert Charlotte, eine Provinzstadt in North Carolina. Drei Menschen kämpfen um die Wiederherstellung von Recht und Ordnung im "Hornissennest", wie man die von Filz und Verbrechen beherrschte Stadt nennt: Deputy Chief Virginia West, ihre Vorgesetzte Chief Judy Hammer und der frischgebackene Polizeireporter Andy Brazil. Ein perverser Killer und diverse Drahtzieher aus Wirtschaft und Politik versuchen, das zu verhindern...

Patricia Cornwell: Die Hornisse. (Hornet's Nest, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Monika Blaich. München: Goldmann, 2006 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 2000), Goldmann Taschenbuch Nr. 5533, 443 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Hornisse

Patricia Cornwell: Die Hornisse (2002)

Info des Goldmann Verlags:
In Charlotte, einer Provinzstadt in North Carolina, hat man es mit dem Gesetz noch nie so genau genommen. Nur zwei ebenso unbestechliche wie attraktive Frauen sorgen für Recht und Ordnung: Deputy Chief Virginia West und Chief Judy Hammer. Als eine Serie brutaler Morde die Stadt erschüttert, gerät der schwelende Konflikt zwischen Polizei und Stadt zu einer lebensgefährlichen Zerreißprobe.

Patricia Cornwell: Die Hornisse. (Hornet's Nest, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Monika Blaich. München: Goldmann, 2002 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 2000), Goldmann Taschenbuch Nr. 43901, 443 S., 9.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Hornisse

Patricia Cornwell: Die Hornisse (2000)

Info des Verlags Hoffmann und Campe:
Eine Mordserie erschüttert Charlottesville, das aufstrebende, korrupte Kleinstadtnest. Deputy Chief Virginia West, ihr Boß, Judy Hammer, und der ehrgeizige Reporter Andy Brazil nehmen den Kampf gegen eine Mauer aus Schweigen auf.

Charlottesville, North Carolina. Eine aufstrebende mittlere Kleinstadt im Südwesten Amerikas, ein Sündenpfuhl, ein modernes Babel. Wahrzeichen der Stadt und zugleich düsteres Symbol der Unmoral und Ignoranz seiner Einwohner ist eine angreifende Hornisse.

Zwei Frauen, Deputy Chief Virginia West, und ihre Vorgesetzte, Chief Judy Hammer, ebenso attraktiv wie unbestechlich, sind zum erbitterten Groll vieler Bürger die obersten Hüter von Recht und Ordnung in Charlottesville. Ihr hartnäckigster Gegner ist eine lokale Machtclique, die um den guten Ruf der Stadt und den Verlust auswärtiger Investoren fürchtet. Sie läßt nichts aus, die wahren Verhältnisse herunterzuspielen, und setzt Presse und Polizei unter Druck. Doch die beiden Frauen lassen sich nicht einschüchtern und gehen mit harter Hand gegen Verbrechen und Korruption vor.

Als eine Serie perverser Morde an wohlhabenden Fremden einen Skandal loszutreten droht, eskaliert der schwelende Konflikt zwischen den Vertretern des Gesetzes und der Geldmafia zu einem Kampf auf Leben und Tod, der die beiden Polizistinnen an den Rand ihrer Möglichkeiten bringt. Doch da winkt Verstär-kung in Gestalt des brillanten und ehrgeizigen Nachwuchsjournalisten Andy Brazil, der als Polizeireporter anheuert...

Wird es den dreien gelingen, die Verschwörung aller gegen Wahrheit und Recht aufzubrechen?

Patricia Cornwell: Die Hornisse. (Hornet's Nest, 1996). Roman. Aus dem Amerikanischen von Monika Blaich. Deutsche Erstausgabe. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2000, gebunden mit Schutzumschlag, 428 S., 44.90 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen