legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Congo

Michael Crichton: Congo (1995)

Info des Verlags Droemer Knaur:
In der Datenzentrale der Earth Resources Technology Services in Houston, Texas wartet Dr. Karen Ross auf die routinemäßige Telekommunikation eines Teams aus dem menschenleeren Nordosten Zaires, das dort nach speziellen, industriell noch nicht herstellbaren Diamanten sucht. Doch die Kongo-Expedition meldet sich nicht. Über Satellit bietet sich Karen Ross ein entsetzliches Bild, brennende Zelte, Leichen - und ein unheimliches schwarzes Wesen, das die Kamera zerschmettert. Dann reißt die Verbindung ab. Die nächste Expedition leitet Karen Ross selbst und macht bald eine aufsehenerregende Entdeckung: graue Gorillas, die offenbar über eine hochentwickelte Intelligenz verfügen!

Michael Crichton: Congo. (Congo, 1980). Roman. Aus dem Amerikanischen von Karl A. Klewer. München: Droemer Knaur, 1995 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1981 unter dem Titel »Expedition Kongo«), Knaur Taschenbuch Nr. 60290, 351 S., 12.90 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Expedition Kongo

Michael Crichton: Expedition Kongo (1994)

Info des Verlags Droemer Knaur:
In der Datenzentrale der Earth Resources Technology Services in Houston, Texas wartet Dr. Karen Ross auf die routinemäßige Telekommunikation eines Teams aus dem menschenleeren Nordosten Zaires, das dort nach speziellen, industriell noch nicht herstellbaren Diamanten sucht. Doch die Kongo-Expedition meldet sich nicht. Über Satellit bietet sich Karen Ross ein entsetzliches Bild, brennende Zelte, Leichen - und ein unheimliches schwarzes Wesen, das die Kamera zerschmettert. Dann reißt die Verbindung ab...

Michael Crichton: Expedition Kongo. (Congo, 1980). Roman. Aus dem Amerikanischen von Karl A. Klewer. München: Droemer Knaur, 1994 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1981), Knaur Taschenbuch Nr. 60290, 351 S., 12.00 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Expedition Kongo

Michael Crichton: Expedition Kongo (1981)

Info des Rowohtl Verlags:
Als die Verbindung zu einem Expeditionsteam im Kongo abbricht, nachdem via Satellit ein seltsamer Schatten gesehen wurde, wird eine zweite Expedition losgeschickt. Immerhin geht es um Diamanten mit großem Wert für Technik und Wissenschaft. Die zweite Gruppe, unter Leitung von Dr. Karen Ross, begleitet von Verhaltensforscher Peter Elliot und seinem Gorillaweibchen Amy, das die Zeichensprache beherrscht heuert als Führer den erfahrenen, zwielichtigen "Captain" Munro an. Mit dessen Hilfe finden sie auch bald das Camp der Vermissten, doch sie stoßen auch auf aggressive graue Gorillas, die über eine primitive Sprache verfügen, und deren Angriffe von der mitgebrachten Technik auf Dauer nicht abgewehrt werden können. Kann Amy helfen, die sich mit den Gorillas scheinbar verständigen kann?

Michael Crichton: Expedition Kongo. (Congo, 1980). Roman. Aus dem Amerikanischen von Karl A. Klewer. Deutsche Erstausgabe. Reinbek: Rowohlt, 1981, gebunden mit Schutzumschlag, 352 S., 29.80 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen