legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die stillen Wasser des Todes

Deborah Crombie: Die stillen Wasser des Todes (2011)

Info des Goldmann Verlags:
ktober in dem beschaulichen Städtchen Henley-on-Thames. Das Boot der Polizistin und Rudererin Patricia Meredith wird ans Ufer der Themse gespült. Kurz darauf findet der Hundeführer Seth Murray Patricias Leiche. Zunächst geht die Polizei von einem Unfall aus, doch dann wird Murray erschossen am Themseufer aufgefunden. Gibt es einen Zusammenhang zwischen beiden Todesfällen? Superintendent Duncan Kincaid und seine Frau Inspector Gemma James kommen einem Korruptionsfall auf die Spur, der immer größere Ausmaße annimmt und in die höchsten Ränge der Londoner Polizei führt.

Deborah Crombie: Die stillen Wasser des Todes. (No Mark Upon Her, 2011). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 2011, Goldmann Taschenbuch Nr. 47465, 475 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen